Druckschrift soll Gäste für die Region begeistern

+

Schwalm-Eder. Die Erlebnisregion Mittleres Fuldatal hat ihr Urlaubsmagazin 2014 vorgestellt. Der druckfrische Prospekt steckt randvoll mit Freizeit.

Schwalm-Eder. Seit dieser Woche ist das Urlaubsmagazin 2014 der Erlebnisregion Mittleres Fuldatal bei den bekannten Verteilstellen erhältlich. Auf 108 Seiten werben die elf Mitgliedskommunen von Ronshausen bis Guxhagen darin mit ihren zahlreichen touristischen Highlights für einen Aufenthalt in der Erlebnisregion.

Super zur Planung von Urlaub und Freizeit

Neben einem Gastgeberverzeichnis für Beherbergung und Gastronomie hält das Urlaubsmagazin auch spannende Ausflugstipps und eine Veranstaltungsübersicht bereit. Dadurch ist das Magazin nicht nur für Gäste sondern auch für Einwohner der Erlebnisregion Mittleres Fuldatal ein unverzichtbares Hilfsmittel für die Urlaubs- und Freizeitplanung.Das Urlaubsmagazin ist in einer Auflage von 18.000 Stück erschienen und wird bei Gästeanfragen über den Verein und die Mitgliedskommunen verschickt. Außerdem liegt es überregional an Tourist-Informationen, in Freizeiteinrichtungen, in Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben sowie in Stadt- und Gemeindeverwaltungen aus. Zudem wird das Urlaubsmagazin über die GrimmHeimat NordHessen auch auf Messen und Veranstaltungen verteilt. Online steht es zum Download unter mittleres-fuldatal.de/de /katalogbestellung zur Verfügung.Gestaltet wurde das Urlaubsmagazin von der Alheimer Agentur b3plus. "Es freut mich sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit b3plus erfolgreich fortgesetzt und wieder ein tolles Ergebnis bekommen haben", sagt Stefan Hesse, Geschäftsführer der Erlebnisregion Mittleres Fuldatal. Zu bieten hat die Region Aktiv- und Kulturtourismus, Familien- und Campingurlaub, Genuss und Erholung, eine unerschöpfliche Natur und vieles mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der A 7 bei Melsungen: Auto kracht in Lkw und geht anschließend in Flammen auf

Ein Auto brannte am heutigen Montagmorgen auf der A 7 zwischen Malsfeld und Melsungen komplett aus. Der 18-jährige Fahrer war zuvor in einen vor ihm fahrenden Lkw …
Auf der A 7 bei Melsungen: Auto kracht in Lkw und geht anschließend in Flammen auf

Schwalm-Eder-Kreis: 76-jährige Frau aus Gudensberg vermisst

Seit Sonntagmittag wird die 76-jährige Anna Burkert aus Gudensberg vermisst. Das Polizeipräsidium Nordhessen bittet um Hinweise.
Schwalm-Eder-Kreis: 76-jährige Frau aus Gudensberg vermisst

Vor den Augen der Kundin: Techniker flippt aus und tritt Hündin Amy – Besitzer erstatten Anzeige

Er sollte sollte für einen Internetanschluss sorgen und hat jetzt eine Anzeige am Hals: Ein Techniker trat im Haus der Beiseförtherin Regina Porzucek völlig unvermittelt …
Vor den Augen der Kundin: Techniker flippt aus und tritt Hündin Amy – Besitzer erstatten Anzeige

Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue wählt neuen Vorstand

Das 15-köpfige Gremium, das über die Vergabe der LEADER-Fördermittel in der Region Schwalm-Aue entscheidet, ist wieder komplett.
Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue wählt neuen Vorstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.