Echt cool: Schule im Schnee

Auch 30 Totalanfänger lernten auf den Pisten der Gerosplatte das Skifahren. Foto: nh
+
Auch 30 Totalanfänger lernten auf den Pisten der Gerosplatte das Skifahren. Foto: nh

Fritzlar. RFES-Schüler waren auf Ski-Klassenfahrt in Österreich. Ein Gewinn für alle.

Fritzlar. "Ski Heil" hieß es für 20 Schüler der Fachoberschule und 18 Schüler aus der Berufsvorbereitung / EIBE der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule. Teilnehmer aus sieben Nationen lernten vom 16. bis zum 24. Januar während des Sport Kurses, verbunden mit einer Klassenfahrt nach Hochkrimml auf der Gerlosplatte in Österreich, das Skifahren oder verbesserten ihre Skitechnik.

Trotz, oder gerade wegen der sehr unterschiedlichen Voraussetzungen bildete sich dabei eine verschworene Skifahrergemeinde, die sich gegenseitig half und unter die Arme griff, so dass am Ende auch die etwa 30 Totalanfänger alle blauen bis roten Pisten meisterten.

Beste Voraussetzungen dafür gewährten auch die mitfahrenden Lehrer und Sportstudenten, die von der Top Skirennläuferin über Instruktoren des DSV bis hin zum DSV Landesausbilder alle ein für Schule außergewöhnlich hohes Qualifikationsniveau mitbrachten. Aber auch die soziale Integration der so unterschiedlichen Teilnehmer gelang vorzüglich, dank der der einfühlsamen aber auch konsequenten Betreuung durch die allseits beliebten Studenten, Pädagogen und beruflichen Sozialpädagogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Unfallursache: Beide Fahrzeuge fuhren jeweils nicht am rechten Fahrbahnrand.
Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Ab sofort gibt es im Rotkäppchenland Geschichte im Miniformat und zwar im Form von Bastelbögen. Den Anfang macht der Junker-Hansen-Turm.
Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Treysaer Stadtkirche wird renoviert

Der Zahn der Zeit nagt an der Außenfassade der Treysaer Stadtkirche. Derzeit „ziert“ das Bauwerk daher ein großes Gerüst. Die Rückseite nach Nordwesten und der komplette …
Treysaer Stadtkirche wird renoviert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.