Edermünde: Landesstraße L 3221 unter A 49-Brücke halbseitig gesperrt

+
Die halbseitige Sperrung geht vermutlich vom 24. April bis voraussichtlich 28. April.

Vom 24. bis 28. April: Wegen Untersuchungen und -messungen an der Brücke ist die Landesstraße 3221 in Fahrtrichtung Holzhausen halbseitig gesperrt - Verkehr wird über Ampeln geregelt.

Edermünde. Im Zuge der Bauwerksuntersuchung und -messungen an der Autobahnbrücke der A 49, Anschlusstelle Edermünde ist es erforderlich, die Landesstraße 3221 in Fahrtrichtung Holzhausen halbseitig zu sperren. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt.

Das Teilbauwerk in Fahrtrichtung Süden wurde im Jahr 1958 erbaut und mit einem Spannstahl bewehrt, der korrosionsgefährdet sein könnte. Zur Überprüfung und Beurteilung des Stahls müssen Proben entnommen werden. Die dabei entstehenden Öffnungen werden anschließend wieder verschlossen. Der Verkehr in Fahrtrichtung Holzhausen wird dazu mittels einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich eine Woche in Anspruch nehmen.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unumgänglichen Einschränkungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwalmstadt: Johannisfest lockt am Freitag nach Treysa

Am Freitag steigt wieder das beliebte Johannisfest auf dem Marktplatz in Schwalmstadt-Treysa.
Schwalmstadt: Johannisfest lockt am Freitag nach Treysa

Nach 100 Tagen: Positive Zwischenbilanz zum Borkener Bürgerbus

Bus ist nicht nur Transportmittel – „Das Fahren mit dem Bürgerbus ist auch ein Türöffner, um in einer persönlichen Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und Beziehungen zu …
Nach 100 Tagen: Positive Zwischenbilanz zum Borkener Bürgerbus

27. Internationales Springturnier CSI*** in Spangenberg

Besucher erwartet vier Tage lang beste Unterhaltung auch neben dem erstklassigen Reitsport des Springturniers in Spangenberg.
27. Internationales Springturnier CSI*** in Spangenberg

Baumaßnahme an der KiTa Nassenerfurth abgeschlossen

Energetische Gebäudesanierung zeigt Wirkung: Kindertagesstätte jetzt wärmer und kuscheliger.
Baumaßnahme an der KiTa Nassenerfurth abgeschlossen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.