Einbrecher verursachen erheblichen Sachschaden

+
Foto: Archiv

Borken. Geringe Beute, aber dafür ein hoher Sachschaden. Das ist das Ergebnis des gestrigen Einbruchs.

Borken. Unbekannte Täter verübten in der Nacht zu Dienstag einen Einbruch in eine Gaststätte in der Steingasse in Freudenthal. Sie stahlen etwas Bargeld aus einer Kasse und aus einer Musikbox. Deutlich höher als der Wert des gestohlenen Bargeldes fiel die Summe des durch den Einbruch entstandenen Sachschadens aus. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen, um in die Gasträume eindringen zu können. Zudem wurde die Musikbox durch das Aufbrechen stark beschädigt. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Tel. 05681/7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kleines Dorf ganz groß: Mehrere Tausend Besucher beim Jubiläum in Hundshausen

Am Wochenende feierte das Dorf 1.050-jähriges Jubiläum. Das wundervolle Wetter und tolle Programm lockte zahlreiche Besucher an.
Kleines Dorf ganz groß: Mehrere Tausend Besucher beim Jubiläum in Hundshausen

Um mehrere tausend Euro geprellt: 38-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis bei Grundstückskauf betrogen

Sie wollte ein Grundstück in Kanada kaufen und wurde Opfer von dreisten Betrügern. Eine 38-jährige Frau aus dem Schwalm-Eder-Kreis wurde um mehrere tausend Euro geprellt.
Um mehrere tausend Euro geprellt: 38-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis bei Grundstückskauf betrogen

Museum der Schwalm in Ziegenhain zeigt Weißstickerei

Die Ausstellung wurde zur Salatkirmes am vergangenen Donnerstag eröffent.
Museum der Schwalm in Ziegenhain zeigt Weißstickerei

Verein zur Förderung der Konfirmationsstadt Schwalmstadt gegründet

Der Verein in Schwalmstadt setzt sich das Ziel die Einführung der Konfirmation als ein besonderes reformationsgeschichtliches Ereignis weiter zu erforschen.
Verein zur Förderung der Konfirmationsstadt Schwalmstadt gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.