Werkzeuge und Fernseher aus Gartenhütten gestohlen

+

Mehrere Einbrüche in Gartenhütten "Am Niederbach" ereigneten sich vom 2. bis 4. September.

Homberg-Wernswig. In Gärten der Gartenanlage "Am Niederbach" brachen unbekannte Täter am vergangenen Wochenende ein und entwendeten Werkzeuge und ein TV-Gerät. In einem Garten brachen sie die Schlösser der Gartenhütte auf und durchsuchten diese erfolglos nach Wertgegenständen. Auf dem gleichen Gelände brachen die Täter noch einen Wohnwagen auf und entwendeten daraus ein TV-Gerät im Wert von 99 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt 150 Euro.

Auf einem weiteren Gartengelände brachen die Täter zwei Gartenhütten auf und entwendeten daraus einen Rasenmäher, eine Stichsäge, einen Akkuschrauber sowie einen Ackerpflug im Gesamtwert von 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681/7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

140.000 Euro Schaden bei Fachwerkhausbrand in Borken

Haus in der Straße „Pferdetränke“ stand seit Jahren leer – Brandursache noch völlig unklar – Kripo ermittelt.
140.000 Euro Schaden bei Fachwerkhausbrand in Borken

Willingshausen: Künstler Ben Kamili führt Kinder in Ölmalerei ein

„Ihr müsst nicht alles so machen wie ich. Ihr seid frei, es ist euer Bild" - Künstler Ben Kamili weist Kinder im Atelier der Willingshäuser Kunsthalle in die Ölmalerei …
Willingshausen: Künstler Ben Kamili führt Kinder in Ölmalerei ein

Schwalmstadt: Gedenkstein für Sprengunglück in Michelsberg eingeweiht

Im Dorfgemeinschaftshaus des Schwalmstädter Stadtteils Michelsberg wurde kürzlich an das verheerende Sprengunglück 1927 erinnert.
Schwalmstadt: Gedenkstein für Sprengunglück in Michelsberg eingeweiht

Lions Club Schwalmstadt gibt 50.000 Euro für Bildungsprojekte

Der Lions Club Schwalmstadt investiert satte 50.000 Euro in Bildungsprojekte. Damit sollen junge Kinder aus der Schwalm gefördert werden.
Lions Club Schwalmstadt gibt 50.000 Euro für Bildungsprojekte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.