Einbruch in Wohnhaus. Einstieg schwerer, als gedacht

Foto: Archiv
+
Foto: Archiv

Guxhagen. Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus erbeuteten unbekannte Täter Schmuck und Bargeld.

Guxhagen. Am Donnerstag, 9. Januar, brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Albert-Schweitzer-Allee ein.

Der Einstieg gestaltete sich jedoch schwer, als zunächst gedacht. Die Langfinger versuchten zuerst eine Tür zum Wintergarten aufzubrechen. Da ihnen dies nicht gelang, brachen sie ein Fenster auf und stiegen so in das Haus ein. Sie durchsuchten mehrere Räume und stahlen Schmuck und Bargeld. Die Täter flüchteten durch das Wohnzimmer und den Wintergarten in unbekannte Richtung.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 100 Euro. Hinweise zum Einbruch nimmt die Polizeistation in Melsungen unter Tel.: 05661/70890 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

100 Tage im Amt - Neukirchens Bürgermeister Marian Knauff zieht erste Bilanz

Seit gut drei Monaten ist Marian Knauff Bürgermeister von Neukirchen. Im Interview spricht er über seinen Start während Corona und zukünftige Projekte.
100 Tage im Amt - Neukirchens Bürgermeister Marian Knauff zieht erste Bilanz

Impfzentrum in Fritzlar startet am kommenden Dienstag in täglichen Betrieb

Das zentrale Impfzentrum im Schwalm-Eder-Kreis in Fritzlar öffnet am kommenden Dienstag, 9. Februar und betreibt täglich eine „Impfstraße“ von 9 bis 18 Uhr. Die Vergabe …
Impfzentrum in Fritzlar startet am kommenden Dienstag in täglichen Betrieb

„Herzlos und feige“: Katze vor dem Tierheim Beuern ausgesetzt

Bei sechs Grad Außentemperatur und Dunkelheit mit einem "Love"-Halsband in einer Transportbox. So wurde die Katze Fenja ausgesetzt.
„Herzlos und feige“: Katze vor dem Tierheim Beuern ausgesetzt

Mönch gibt Seminare: Im Dillicher Nirwana-Tempel Achtsamkeit und Frieden lernen

Meditation, Yoga, Achtsamkeitsübungen, Schlafmeditation, Chanting und Dhamma-Talk sind in dem Programm von Sayan Tikino vorgesehen.
Mönch gibt Seminare: Im Dillicher Nirwana-Tempel Achtsamkeit und Frieden lernen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.