Einbrüche in Reifenwerkstatt und Lagerhalle

+

Bad Zwesten. Gleich zwei Einbrüche halten die Polizei auf Trab.

Bad Zwesten. Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Montag, 25. August, in eine Reifenwerkstatt in der Chaumont-Allee in Bad Zwesten einzubrechen. Sie hatten sich an einer Eingangstür zu schaffen gemacht und dadurch einen Alarm ausgelöst. Offenbar ließen die Einbrecher nach Alarmauslösung von der weiteren Tatausführung ab. Durch den Einbruchsversuch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Bereits in der Nacht zu Samstag, 23. August, wurde in die Lagerhalle eines Forstbetriebs in der Schiffelborner Straße in Oberurff-Schiffelborn eingebrochen. Die Diebe stahlen zwei Kettensägen Marke Stihl und eine eine Kettensäge Marke Husqvarna. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf zirka 200 Euro. Die Täter hatten eine Tür zur Lagerhalle aufgebrochen und dadurch beschädigt.

Hinweise zu beiden Fällen bitte an die Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.