Elektrisch unterwegs

Weihten die neue E-Tankstelle der Sparkasse ein (v.li.): Helmut Mutschler (stellv. Verwaltungsratsvorsitzender), Landrat Frank-Martin Neupärtl, Thomas Gille (stellv. Vorstandsvorsitzender), Jürgen Kaufmann (stellv. Verwaltungsratsvorsitzender), Karl-Otto Winter (Vorstandsvorsitzender) und Karl-Wilhelm Lange (Verwaltungsratsmitglied). Foto: Rübsam
+
Weihten die neue E-Tankstelle der Sparkasse ein (v.li.): Helmut Mutschler (stellv. Verwaltungsratsvorsitzender), Landrat Frank-Martin Neupärtl, Thomas Gille (stellv. Vorstandsvorsitzender), Jürgen Kaufmann (stellv. Verwaltungsratsvorsitzender), Karl-Otto Winter (Vorstandsvorsitzender) und Karl-Wilhelm Lange (Verwaltungsratsmitglied). Foto: Rübsam

Melsungen. Kreissparkasse weiht erste E-Tankstelle in Melsungen ein.

Melsungen. Das Elektroauto oder -fahrrad auftanken können Kunden der Kreissparkasse Schwalm-Eder seit dem vergangenen Mittwoch auf dem oberen Parkdeck des firmeneigenen Parkplatzes in Melsungen. Drei weitere E-Tankstellen sollen in den Direktionen in Homberg, Fritzlar und Schwalmstadt folgen. "Wir wollen damit die Initiative des Schwalm-Eder-Kreises, Ressourcen und Klima zu schützen, fördern", erklärte Vorstandsvorsitzender Karl-Otto Winter bei der Eröffnung.

Der Sparkasse sei die Rolle Melsungens als Fremdenverkehrsstadt bewusst und auch der Radweg an der Fulda entlang führe viele Menschen in die Fachwerkstadt. Nun ermögliche es die Sparkasse Radfahreren, ihre E-Bikes an der neuen Tankstelle aufzuladen. Allerdings nur während der Geschäftszeiten, also nicht sonntags.

Landrat Frank-Martin Neupärtl, der ebenfalls zur Eröffnung kam, begrüßte den Einsatz der Sparkasse, die das erste Kreditinstitut im Kreis sei, die eine solche Tankstelle eingerichtet hätte. "Ich bin glücklich, dass der Vorstand vorangeht", erklärte der Landrat und betonte, dass er sich wünsche, dass weitere Kreditinstitute und Firmen folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Große Tat auf kleinem Rad: Michel Descombes tritt für krebskranke Kinder in die Pedale

Michel Descombes trotzt auf seiner „Tour der Hoffnung“ Corona. Er sammelt für krebskranke Kinder und machte am Donnerstag Halt in Homberg.
Große Tat auf kleinem Rad: Michel Descombes tritt für krebskranke Kinder in die Pedale

Gudensberg: Zwei Radlader im Wert von 110.000 Euro von Firmengelände gestohlen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden zwei Radlader im Gesamtwert von 110.000 Euro von einem Firmengelände im Gudensberger Bahnwiesenweg gestohlen.
Gudensberg: Zwei Radlader im Wert von 110.000 Euro von Firmengelände gestohlen

Nachnutzung der Treysaer St. Martin-Schule: SPD schlägt Jugend- und Kulturzentrum vor

Aus dem ehemaligen Standort der St. Martin-Schule in Treysa könnte in naher Zukunft ein Jugend- und Kulturzentrum werden. Diesen Vorschlag hat jüngst die SPD-Fraktion in …
Nachnutzung der Treysaer St. Martin-Schule: SPD schlägt Jugend- und Kulturzentrum vor

Schwalmstadt startet mit Kunsthandwerk und vielen Angeboten in die Michaeliswoche

Heute startet in Schwalmstadt die Michaeliswoche. Mit ihr wollen der Gewerbe- und Tourismusverein G.u.T sowie die Stadt Schwalmstadt zur Stärkung des Einzelhandels vor …
Schwalmstadt startet mit Kunsthandwerk und vielen Angeboten in die Michaeliswoche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.