Engagement für Mensch und Natur

Verleihung des Verdienstordens an Diplom-Ingenieur Andreas Grndel im Kloster HaydauFr den Diplom-Ingenieur Andreas Grndel aus Morsch

Verleihung des Verdienstordens an Diplom-Ingenieur Andreas Grndel im Kloster Haydau

Fr den Diplom-Ingenieur Andreas Grndel aus Morschen war der festlich dekorierter Engelsaal im Kloster Haydau der angemessene Rahmen fr die Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Andreas Grndel, der sich bei seiner tglichen Arbeit unter anderem um Fischgewsser und Seen sowie um die Qualitt der Badeseen in der Region kmmert, hat vielfltige ehrenamtliche Aufgaben im Umwelt- und Naturschutz, im kulturellen und kommunalpolitischen Geschehen bernommen. So auch als Kreistagsabgeordneter der Grnen. Dieses vorbildliche Verhalten fr die Mitbrger, fr die Natur und Kunst sowie die Mitwirkung in verschiedenen kommunalen Gremien wrdigte Staatssekretr Mark Weinmeister am 15. August vor etwa 60 Gsten in Morschen. Mit dieser Auszeichnung soll nicht nur das Ehrenamt gewrdigt, sondern auch ein sichtbares Zeichen fr Brgersinn und Bereitschaft zum Engagement gesetzt werden, so ein Ausspruch des ersten Bundesprsidenten Theodor Heuss, den Mark Weinmeister zitierte. Mit den Worten: Dies alles wre nicht mglich gewesen, wenn mich meine Familie; meine Frau Ulrike sowie meine Tochter Franziska nach Krften untersttzt und vor allem viel Verstndnis fr meine Arbeit bewiesen htte, bedankte sich Andreas Grndel in seinem Schlusswort.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Falsche Ärztin wollte Bürgermeisterin werden

Meike W. soll für vier Todesfälle verantwortlich sein – 2012 kandidierte sie bei der Bü-Wahl in Bad Emstal
Falsche Ärztin wollte Bürgermeisterin werden

Unbekannter versucht Hundewelpen in Neukirchen zu stehlen

Der Mann wurde vom Besitzer überrascht und konnte im Anschluss ohne Hund fliehen.
Unbekannter versucht Hundewelpen in Neukirchen zu stehlen

Jetzt geht es in die Fläche: Impfzentrum Fritzlar öffnet am 9. Februar

Das Impfzentrum in Fritzlar soll am 9. Februar endlich seine Türen öffnen. Die Terminvergabe erfolgt weiterhin zentral über das Land Hessen, so dass derzeit noch nicht …
Jetzt geht es in die Fläche: Impfzentrum Fritzlar öffnet am 9. Februar

Bei den Friseuren brennt‘s: Fehlende Hilfen und Schwarzarbeit im Lockdown

Seit Mitte Dezember sind die hessischen Friseure im Lockdown. Vielen steht das Wasser mittlerweile bis zum Hals: fehlende Finanzhilfen, drohende Insolvenzen und …
Bei den Friseuren brennt‘s: Fehlende Hilfen und Schwarzarbeit im Lockdown

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.