Im Homberger Birkenweg: 24-jährige Frau von Unbekannten im Van entführt

Ein Verdacht auf Freiheitsberaubung besteht seit Montagabend, nachdem eine 24-jährige Frau im Birkenweg von Unbekannten in einen schwarzen Van gezogen wurde.

Homberg. Eine 24-jährige Frau wurde Montagabend gegen 19.15 Uhr im Birkenweg von drei unbekannten Männern in einen schwarzen Van gezogen und mitgenommen. Die 24-Jährige hielt sich zusammen mit mehreren Personen im Birkenweg, auf dem Gehweg, in Höhe Haus Nr. 4 bis 6 auf. Plötzlich fuhr ein schwarzer Mercedes-Vito-Van mit vermutlich Dortmunder Kennzeichen vor. Drei Männer stiegen aus, packten die 24-Jährige am Arm und zogen sie in das Fahrzeug.

Personen, die der 24-Jährigen zu Hilfe kommen wollten, wurden von den Männern weggestoßen. Das Fahrzeug mit der Frau fuhr anschließend in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher erfolglos.

Die Täter sollen Südländer, vermutlich Rumänen sein. Zwei Männer sind zwischen 20 und 30 Jahren alt und haben längere zurückgekämmte Haare. Der Dritte ist circa 40 Jahre alt und hat kurze dunkle Haare. Täter und Opfer schienen sich bekannt zu sein. Das Tatmotiv könnte in innerfamiliären Problemen liegen. Die Kriminalpolizei in Homberg hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, welche Angaben zu dem Mercedes oder dem Tathergang machen können, sollen sich bitte bei der Kriminalpolizei unter 05681/7740 melden.

Rubriklistenbild: © nh

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gemeinde Knüllwald nimmt erstes Elektro-Auto in Empfang

Ein E-Mobil für die Gemeinde: Knüllwald schafft erstes Elektro-Auto an. Hauptnutzer ist Elektriker Paul Pankratz vom Bauhof.
Gemeinde Knüllwald nimmt erstes Elektro-Auto in Empfang

Start mit "Terror": Neues Programm "Statttheater" in der Homberger Stadthalle vom 3. Oktober bis 11. März

Homberg bekommt eine feste Theaterspielzeit: Der Kulturring hat das Programm "Statttheater" ins Leben gerufen. Vom 3. Oktober bis 11. März werden in der Homberger …
Start mit "Terror": Neues Programm "Statttheater" in der Homberger Stadthalle vom 3. Oktober bis 11. März

17. Aktionstag der Selbsthilfegruppen im Schwalm-Eder-Kreis am Sonntag im Hardeshäuser Hof in Fritzlar

Zum 17. Aktionstag werden 20 Selbsthilfegruppen im Schwalm-Eder-Kreis am Sonntag im Hardeshäuser Hof in Fritzlar sein, um sich vorzustellen. Wir haben uns im Vorfeld mit …
17. Aktionstag der Selbsthilfegruppen im Schwalm-Eder-Kreis am Sonntag im Hardeshäuser Hof in Fritzlar

Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Anlässlich der Bundestagswahl am Sonntag wurden Erstwähler befragt, wie sie sich auf ihre erste Wahl vorbereiten.
Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.