Erfolgreicher Saison der D2-Jugend

Borken. Auf eine erfolgreiche Saison 2006/07 kann die D2-Jugend der JSG Borken/Singlis/Freudenthal zurckblicken.Startete die Mannschaft des Gebu

Borken. Auf eine erfolgreiche Saison 2006/07 kann die D2-Jugend der JSG Borken/Singlis/Freudenthal zurckblicken.

Startete die Mannschaft des Geburtsjahrgangs 1995 noch mit drei Niederlagen in die Spielserie, steigerte man sich im Verlauf des Jahres kontinuierlich und belegte am Ende mit 8 Siegen und 6 Niederlagen bei einen Torverhltnis von 50:44 einen hervorragenden 4. Tabellenplatz.

Hhepunkt war jedoch der Gewinn des Kreispokals der D7-Mannschaften. Nachdem im Halbfinale der SC Neukirchen2, Zweiter in der regulren Saison, in einem spannenden Spiel mit 4:3 in der Verlngerung geschlagen wurde, gelang im Endspiel ein 7:3-Sieg ber die SG Ohetal2, eine Mannschaft gegen die in den Serienspielen noch zweimal klar verloren wurde.

Folgende Spieler kamen whrend der Saison zum Einsatz: Lucas Kiwitt, Daniel Schnurr, Leopold Bott, Dario Stssel, Waldemar Gerber, Egzon Rulani, Harun Akkoyun, Abdullah Akdag, Arkin Zeqiray, Iskan Bozan, Sinan Tasci, Nail Akkoyun, Artur Pomolzew , Philipp Tolle und Yusuf Solmaz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zum Anbeißen schön: Der Schwälmer Brotladen in Gilserberg kommt nach aufwendigem Umbau jetzt noch eleganter daher
Schwälmer Bote

Zum Anbeißen schön: Der Schwälmer Brotladen in Gilserberg kommt nach aufwendigem Umbau jetzt noch eleganter daher

Vom neuen Glanz können sich die Gäste ab sofort überzeugen.
Zum Anbeißen schön: Der Schwälmer Brotladen in Gilserberg kommt nach aufwendigem Umbau jetzt noch eleganter daher
Neue Kinderärztin für Borken wird vorgestellt
Heimat Nachrichten

Neue Kinderärztin für Borken wird vorgestellt

Die Stadt Borken hat eine passende Nachfolgerin gefunden. Ihr Name: Renata Kerknawi. Jetzt wird die neue Kinderärztin vorgestellt.
Neue Kinderärztin für Borken wird vorgestellt
Bad Zwesten investiert in thermische Unkrautvernichtung
Heimat Nachrichten

Bad Zwesten investiert in thermische Unkrautvernichtung

Die Gemeinde Bad Zwesten hat ein Gerät für die thermische Unkrautvernichtung gekauft. Die Gemeindevertretung hatte dafür 15.000 Euro bereit gestellt.
Bad Zwesten investiert in thermische Unkrautvernichtung
Babyboom zur Jahrfeier: Jubiläumsnachwuchs in Bad Zwesten
Heimat Nachrichten

Babyboom zur Jahrfeier: Jubiläumsnachwuchs in Bad Zwesten

2017 gab es bereits 27 Geburten in der Gemeinde Bad Zwesten. Zwei Babys kamen während der 1.200-Jahrfeier auf die Welt.
Babyboom zur Jahrfeier: Jubiläumsnachwuchs in Bad Zwesten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.