Erneut zweigleisig

Doppel-Ausbildung zum Kranken- und Altenpfleger wird erneut angebotenHomberg. Vor fnf Jahren starteten die AWO Nordhessen zusammen mit der Vitos

Doppel-Ausbildung zum Kranken- und Altenpfleger wird erneut angeboten

Homberg. Vor fnf Jahren starteten die AWO Nordhessen zusammen mit der Vitos Kurhessen (seinerzeit: Zentrum fr Soziale Psychiatrie Kurhessen) ein neues Ausbildungskonzept. Sie boten erstmals in Nordhessen eine doppelgleisige Ausbildung zum staatlich anerkannten Alten-, Gesundheits- und Krankenpfleger, welches 14 junge Mnner und Frauen inzwischen erfolgreich absolviert haben. Zusammenfassen und vereinfachenDieser integrierte Ausbildungsgang wird nun ab 1. November dieses Jahres erneut angeboten mit politischer Untersttzung des Hessischen Sozialministeriums und des Bundesgesundheitsministeriums. So kndigte Bundesgesundheitsminister Rsler jngst an, die Ausbildung fr die Pflegeberufe zusammenzufassen und zu vereinfachen. Irmgard Raschka-Halberstadt, Geschftsfhrerin von Vitos Kurhessen und Michael Schmidt, Geschftsfhrer der AWO Nordhessen, sind sich einig: Das ist eine schne Besttigung unseres Modellprojektes und zeigt, dass wir die Zeichen der Zeit erkannt haben.

Die Zusammenfhrung von Kranken- und Altenpflege zu einem neuen integrierten Ausbildungsgang ist zukunftsweisend, weil sie die Vernderungen im Pflegealltag der Altenheime, Krankenhuser und in der huslichen Pflege aufgreift. Auch die beiden Schulleiter, Dorothea Pampuch, Leiterin der Altenpflegeschule Homberg der AWO Nordhessen und Andreas Engel, Leiter der Vitos Schule fr Gesundheitsberufe Bad Emstal freuen sich ber die Neuauflage des Modellprojekts: Wir bieten 25 jungen Mnnern und Frauen die Mglichkeit zur Integrierten Ausbildung. Zugangsvoraussetzungen sind ein Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Schulabschluss oder ein Hauptschulabschluss mit einer erfolgreich absolvierten Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren. Des Weiteren knnen sich ausgebildete Krankenpflege- oder Altenpflegehelferinnen bewerben. Bewerbungsschluss ist der 1. August dieses Jahres.Interessenten richten ihre Bewerbung bitte an Andreas Engel, Leiter der Vitos Schule fr Gesundheitsberufe Bad Emstal, Telefon 05624 / 6010-252 oder Email: andreas.engel@vitos-kurhessen.de .(atb)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

3.800 Euro Schaden verursachten unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag in Felsberg. Sie zerkratzten eine VW Tiguan, der in der Unteren Birkenallee stand.
Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

Hospital: Am 1. Oktober wird Gefäßchirurgisches Zentrum eröffnet

Fritzlarer Krankenhaus investiert in die Zukunft – neue Technik (Angio-Suite) und neues Team für die Gefäßchirurgie
Hospital: Am 1. Oktober wird Gefäßchirurgisches Zentrum eröffnet

Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Da war wirklich keiner wie der andere.
Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Thomas Gille tritt als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Schwalm-Eder Ende des Monats September von seinem Amt zurück.
Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.