Essen verteilen – nicht wegwerfen! Bundestafeltag mit Flohmarkt am EinLaden

Homberg. Für den Bundestafeltag – Samstag, den 1. Oktober – laden die Tafeln im Schwalm-Eder-Kreis gemeinsam mit dem Diakonischen Werk und den E

Homberg. Für den Bundestafeltag – Samstag, den 1. Oktober – laden die Tafeln im Schwalm-Eder-Kreis gemeinsam mit dem Diakonischen Werk und den Engagement Lotsen die Bevölkerung ein, sich über Tafelarbeit und Teilhabeprojekte zu informieren.

Im "EinLaden am Obertor" gibt es von 11.00 bis 15.00 Uhr frisch zubereiteten Gemüseeintopf sowie Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Im Rahmenprogramm stehen Kinderschminken, Flohmarkt, Drehorgelspieler, Apfelpresse, Homberger Türmer und mehr.

"Außerdem wollen wir in diesem Jahr das Thema Lebensmittelverschwendung anschaulich machen", erläutert Diakonie-Pfarrerin Margret Artzt. Das Thema genieße derzeit eine hohe Aufmerksamkeit, unter anderem ausgelöst durch den Film "Taste the waste".

Am Freitag wird eine kleine Gruppe Leute auf dem Bio-Hof Groß in Mühlhausen Gemüse ernten und abholen, das nicht in den Handel kommen darf oder verkauft werden kann, weil es beispielsweise nicht den optischen Vorgaben entspricht, das aber zum Verzehr noch bestens geeignet ist.

"Daraus kochen wir einen Eintopf und bieten ihn am Tag der offenen Tür an. Wir machen damit konkret deutlich, wofür die Tafelarbeit steht: Lebensmittel werden verteilt und nicht weggeworfen. Hier kommt das Essen dorthin, wo es hingehört", so Margret Artzt.

Weitere Informationen gibt es unter www.projekt-teilhabe-ermoeglichen.de oder bei der Homberger Tafel unter Tel.: 05681 / 936569.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Motorradbrand löste auch Böschungsbrand aus - Landwirt half beim Löschen
Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Der 44-jährige Schrecksbacher ist ab sofort als neuer Kreisbrandmeister für den südlichen Schwalm-Eder-Kreis zuständig.
Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Trotz des heftigen Frontalaufpralls erlitten beide Fahrzeugführer glücklicherweise nur leichte Verletzungen
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.