Jesberg: Fahrerin rollt mit Pkw Abhang hinunter

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Die 60-jährige Unfallverursacherin blieb glücklicherweise unverletzt.

Jesberg. Glück im Unglück hatte am Mittwochabend eine 60 Jahre alte Jesbergerin bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Gilserberg und Jesberg. Nur wenige hundert Meter vor dem Hofgut Richerode fuhr die Frau aus bislang ungeklärten Umständen in einer Linkskurve gerade aus, überfuhr dabei mehrere Richtungstafeln bevor es schließlich einen zwei bis drei Meter tiefen Abhang hinunter ging. Nach einer kurzen Ausrollphase kam die Frau mit ihrem erheblich beschädigtem Fahrzeug auf einer Wiese zum stehen. Ersthelfer kümmerten sich umgehend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die verunfallte Seniorin, welche glücklicherweise körperlich unverletzt blieb. Die Höhe des Sachschadens war vor Ort nicht zu ermitteln. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stadtsparkasse Schwalmstadt feiert 175-jähriges Jubiläum

Viele Gäste kamen in den Landgasthof Bechtel in Zella, um den besonderen Geburtstag zu feiern.
Stadtsparkasse Schwalmstadt feiert 175-jähriges Jubiläum

Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Ein schlimmer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag auf der B 253 zwischen Fritzlar und Ungedanken.
Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Schwalm-Eder-Kreis initiiert Stipendium für Medizinstudenten

Damit soll dem Ärztemangel auf dem Land entgegengewirkt werden. Landärztin Lena Itzenhäuser erklärt, warum sie sich bewusst für eine ländliche Region entschieden hat.
Schwalm-Eder-Kreis initiiert Stipendium für Medizinstudenten

Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Auf Hessens nördlichsten Weinberg in Felsberg-Böddiger fand am Dienstag wieder die alljährliche Traubenlese statt.
Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.