Fahrgäste loben den Fahrdienst

Malteser bringen Menschen sicher ans ZielFritzlar. Mit Freude haben die Malteser Nordhessen auf die guten Ergebnisse einer Befragung unter ihren Fahrg

Malteser bringen Menschen sicher ans Ziel

Fritzlar. Mit Freude haben die Malteser Nordhessen auf die guten Ergebnisse einer Befragung unter ihren Fahrgsten im Linien- und Individualdienst fr Menschen mit Behinderungen reagiert. Es ist toll, dass unsere Fahrgste uns loben eine freundliche Atmosphre ist eben neben der Sicherheit ganz wichtig, sagt Martin Pittner, Leiter Fahrdienste Nordhessen.94 Prozent sind voll zufriedenBei einer Befragung zur Zufriedenheit hatten deutschlandweit mehr als 4.000 Fahrgste und 80 Einrichtungen wie Schulen und Kindertagessttten die Qualitt des Malteser Fahrdienstes bewertet. Ein sehr gut und gut gab es fr die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft, Zuverlssigkeit und Sicherheit; ein befriedigend erreichte das Beschwerdemanagement. So wrdigten 94 Prozent der Menschen, die von den Maltesern zur Schule, Arbeitsstelle oder zum Arzt gefahren werden, dass der Dienst zuverlssig war und die Fahrer freundlich geholfen haben. Neun von zehn Befragten gaben an, dass sie pnktlich abgeholt wrden. Kommt es einmal zu einer Beschwerde, wnscht sich jeder Vierte eine schnellere Bearbeitung seines Anliegens. Lob gab es auch fr die technische Ausstattung der Fahrzeuge, die ein bequemes Platz nehmen ermglichen. Wir werden den Umgang mit Beschwerden noch verbessern. Aber ich denke, wir drfen auch ein bisschen stolz sein, fasste Martin Pittner die Stimmung in seinem Team zusammen. Dass unsere Fahrerinnen und Fahrer das hchste Lob in allen Kategorien bekommen, freut mich persnlich am meisten. Denn sie sind am nchsten an unseren Fahrgsten dran, so der Leiter Fahrdienste. Drei Viertel der Fahrgste werden tglich oder mehrmals wchentlich befrdert. Meist sind es Kinder oder Menschen ber 60 Jahre.Bereits im Jahr 2007 hatten die Malteser bundesweit ihre Fahrgste befragt. Damals wie heute wrden 90 Prozent den Fahrdienst weiterempfehlen. (chr)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Motorradbrand löste auch Böschungsbrand aus - Landwirt half beim Löschen
Auf der A7: Motorrad fängt während der Fahrt Feuer - Fahrer leicht verletzt

Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Der 44-jährige Schrecksbacher ist ab sofort als neuer Kreisbrandmeister für den südlichen Schwalm-Eder-Kreis zuständig.
Thomas Schier verstärkt das Team der Kreisbrandmeister

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Trotz des heftigen Frontalaufpralls erlitten beide Fahrzeugführer glücklicherweise nur leichte Verletzungen
Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf B254

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.