Macht und Pracht zum Tag des offenen Denkmals auf der Felsburg

+
Auf der Felsburg wird am Tag des offenen Denkmals wieder viel geboten, der Burgverein Felsberg freut sich auf zahlreiche Besucher.

Am 10. September lockt der Tag des offenen Denkmals Besucher auf die Felsburg bei Felsberg.

Felsberg. Heimatfreunde, es ist wieder soweit: Am Sonntag, 10. September, findet der Tag des offenen Denkmals statt. An diesem Tag rücken außerordentliche Baudenkmäler in den Vordergrund. Einmal mehr ist auch der Burgverein Felsberg dabei, seine Burg zu präsentieren. Ist sie doch in Form, Größe und Ausführung für Nordhessen, Westthüringen und Süd-Niedersachsen einmalig und deshalb sehenswert.

An diesem Tag wird die Burg von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein. Bundesweit lautet das Motto „Macht und Pracht“. Bekanntlich laufen derzeit Sanierungsarbeiten am gotischen Fenster des Pallas. Restauratorin Kirsten Harms aus Bad Dürkheim arbeitet im Auftrag des Landesbetriebes Bau und Immobilienbetrieb Hessen an der Behebung von Rissen und Fugenschäden und sichert damit den Erhalt original mittelalterlicher Bausubstanz.

Als besonderes Ereignis bietet der Burgverein einen baufachlichen Rundgang mit Kirsten Harms an, den sich Burgenfreunde nicht entgehen lassen sollten. Gemeinsam mit dem Kulturwart des Burgvereins, Hans Poth, erfahren die Besucher architektonische und historische Details zur Felsburg. Der Rundgang beginnt ab 11 Uhr am Eingang der Burg, wo auch die Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden Horst Fenge erfolgt. Im Burgkeller sind Faltblätter zu Burgen aus dem In- und Ausland ausgelegt. Gegen 14 Uhr spielen die Jagdhornbläser des Altkreises Melsungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

140.000 Euro Schaden bei Fachwerkhausbrand in Borken

Haus in der Straße „Pferdetränke“ stand seit Jahren leer – Brandursache noch völlig unklar – Kripo ermittelt.
140.000 Euro Schaden bei Fachwerkhausbrand in Borken

Willingshausen: Künstler Ben Kamili führt Kinder in Ölmalerei ein

„Ihr müsst nicht alles so machen wie ich. Ihr seid frei, es ist euer Bild" - Künstler Ben Kamili weist Kinder im Atelier der Willingshäuser Kunsthalle in die Ölmalerei …
Willingshausen: Künstler Ben Kamili führt Kinder in Ölmalerei ein

Schwalmstadt: Gedenkstein für Sprengunglück in Michelsberg eingeweiht

Im Dorfgemeinschaftshaus des Schwalmstädter Stadtteils Michelsberg wurde kürzlich an das verheerende Sprengunglück 1927 erinnert.
Schwalmstadt: Gedenkstein für Sprengunglück in Michelsberg eingeweiht

Lions Club Schwalmstadt gibt 50.000 Euro für Bildungsprojekte

Der Lions Club Schwalmstadt investiert satte 50.000 Euro in Bildungsprojekte. Damit sollen junge Kinder aus der Schwalm gefördert werden.
Lions Club Schwalmstadt gibt 50.000 Euro für Bildungsprojekte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.