Fest und Ehrung

TuSpo Borken zeichnet 60 Sportler ausBorken. ber 60 Ehrungen des TuSpo Borken verla Moderator Patrick Hermann am vergangenem Samstag Aben

TuSpo Borken zeichnet 60 Sportler aus

Borken. ber 60 Ehrungen des TuSpo Borken verla Moderator Patrick Hermann am vergangenem Samstag Abend im Trockenerfurter Dorfgemeinschaftshaus. Von den kleinsten Athleten bis hin zu den Senioren des Vereines gab es beachtliche Leistungen zu hren. Von Kreismeistertitel ber gewonnene Bezirksmeisterschaften bis hin zu groartigen Erfolgen auf internationaler Ebene war alles vertreten. Als eine groartige Leistung bezeichnete Vorsitzender Wesselin Mitew die Leistungen seiner Sportler aller Abteilungen und wnschte weiterhin viel Erfolg. Aus diesen hervorragenden Leistungen fiel den Trainern die Wahl sehr schwer im Vorfeld Athleten fr die Wahl zum Sportler des Jahres vorzuschlagen. Die diesjhrige Wahl fiel auf Laura Merten, Yannick Hoos und Jrg Jakob.

"Gar nicht so einfach!"

Zur Mannschaft des Jahres wurden die Mehrkampfmannschaft mit Franziska Mller, Franziska Hubl, Emma-Louise Pudenz, Sophie Bauer und Hannah Rohrmoser gewhlt. Platz eins bei den Nordhessischen Bestenkmpfen und Platz zwei in Hessen gaben den Ausschlag fr das Team. Fr Verdienste rund um den Verein wurde Ralf Khne geehrt. In einer Laudatio von Reinhold Jger gab es einen kleinen Rckblick in Khnes vergangenen erfolgreiche Vereinsjahre. Nicht nur als Sportler war der Wahlborkener seit 1987 aktiv. Seit 2004 ist der Hobbysegler mit Begeisterung Chef der Leichtathleten. Die erst im letzten Jahr gegrndete Rope Skipping Gruppe "Skipping Frogs", zeigte mit seinen Athletinnen einen kleinen Ausschnitt ihres Knnens. Dass die Mdchen nicht einfach nur Seilhpfen machen, fanden einige Zuschauer im Anschluss bei Selbstversuchen heraus. "Das ist ja gar nicht so einfach", meinte zum Beispiel Maike Adam im Anschluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Montag in Homberg teilweise umorientieren, denn der Abschnitt des Bindeweges zwischen Drehscheibenbaustelle und BTHS wird gesperrt.
Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Am heutigen Donnerstagmorgen ist es auf der A7 - Höhe Quillerblick - zu mehreren Unfällen gekommen.
Melsungen: Lkw- und Auffahrunfälle im Stau auf der A7

Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Am gestrigen Morgen durchsuchte die Polizei eine Pension in Knüllwald. Dort sollen zwei Männer leben, die des Raubes beschuldigt werden.
Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.