Feuer gelegt an der Forstmühle

+
An der Forstmühle in Niedervorschütz brannten an drei verschiedenen Stellen Äste. Foto: Feuerwehr

Felsberg. Gestern wurden die Freiwilligen Feuerwehren zu verschiedenen Brandstellen in Niedervorschütz alarmiert.

Niedervorschütz. Gestern um 18.37 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Niedervorschütz und der Kernstadt Felsberg alarmiert. An der Forstmühle brannten an drei verschiedenen Stellen Äste. Das Feuer war ohne entsprechende Genehmigung entzündet worden. Die Feuerwehren rückten mit fünf Fahrzeugen und 37 Einsatzkräften unter der Leitung des stellvertretenden Stadtbrandinspektor Stefan Dippel an. Auf Weisung der Polizei wurden die Brandstellen von der Feuerwehr ablöscht. Die Gefahr des Übergreifens auf Bäume und einen Gastank war zu groß, teilt die Feuerwehr mit.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schüler der Steinwaldschule in Neukirchen hängen Plakate gegen die der Partei "Die Rechte" auf

Plakate gestaltet, bestellt, verteilt, gekleistert und aufgehangen - Schüler setzten politische Idee von vergangener Woche heute unter anderem in Neukirchen um.
Schüler der Steinwaldschule in Neukirchen hängen Plakate gegen die der Partei "Die Rechte" auf

Jetzt wird gestrampelt: Am 2. Juni lädt Borken zum Radlertag ein

Unterhaltung, Spaß und Verköstigung, dies wird den Teilnehmern des Radlertages angeboten.
Jetzt wird gestrampelt: Am 2. Juni lädt Borken zum Radlertag ein

Raubüberfall auf Homberger Lebensmittelmarkt: Dieb stiehlt Bargeld und Aufladekarten für Handys

Aufladekarten für Handys, Zigaretten und Bargeld erbeutete ein Dieb am Mittwochnachmittag in einem Homberger Lebensmittelmarkt.
Raubüberfall auf Homberger Lebensmittelmarkt: Dieb stiehlt Bargeld und Aufladekarten für Handys

So geht Polizeiarbeit: Neue Polizeistation bietet Melsunger Beamten mehr Platz und moderne Ausstattung

Staatssekretär Dr. Stefan Heck hofft, dass „bald jedes Kind in Melsungen weiß, wo die Sicherheit zuhause ist“. Die Polizeistation in der Nürnberger Straße bietet, neben …
So geht Polizeiarbeit: Neue Polizeistation bietet Melsunger Beamten mehr Platz und moderne Ausstattung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.