Auf der Flucht? Angeklagter erscheint nicht vor Gericht

+

Schwalm-Eder/Kassel. Einer der mutmaßlichen Tankstellenräuber ist nicht zur Verhandlung erschienen und gilt daher als flüchtig.

Schwalm-Eder/Kassel. Das Verfahren gegen die Räuberbande aus dem Schwalm-Eder-Kreis, die von zwei Jahren mit einer Reihe von Tankstellenüberfällen von sich reden machte, begann schon heute Morgen mit einer Verzögerung. Es kam noch nicht einmal zur Anklageverlesung, da der Beschuldigte Kevin J. aus  Homberg nicht zum Prozessbeginn erschienen ist. J. gilt daher als flüchtig.

Das Gericht bereits eine Polizeistreife zu der Wohnung des Hombergers geschickt um ihn dort gegebenenfalls festnehmen zu lassen.

Neben Kevin S.  sind weitere fünf Personen aus Homberg und Wabern der  gemeinschaftliche schweren räuberischen Erpressung angeklagt. Gemeinsam sollen sie sieben Tankstellen und eine Spielothek überfallen und ausgeraubt haben. Außerdem muss sich einer der Angeklagten wegen des Verdachts der Volksverhetzung verantworten. Er soll einen im Internet erschienenen Artikel mit antisemitischen Aussagen kommentiert haben.

Zu dem groß angelegten Verfahren sind  insgesamt 21 Zeugen geladen. Das Prozessende wird im April erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Täter entzünden Sicherungsnetz an Baugerüst

Das Feuer an dem Baustellennetz hatte sich bereits über mehrere Meter in die Höhe ausgebreitet. Die Polizei geht derzeit von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus
Unbekannte Täter entzünden Sicherungsnetz an Baugerüst

Steigende Infektionszahlen im Schwalm-Eder-Kreis

Neben dem aktuellen Infektionsgeschehen in der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in Schwalmstadt gibt es nach Informationen der Kreisverwaltung in einer …
Steigende Infektionszahlen im Schwalm-Eder-Kreis

Vier Corona-Fälle in Treysaer Gemeinschaftsunterkunft - gesamte Einrichtung unter Quarantäne

In der Treysaer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Harthbergkaserne wurden vier Bewohner positiv auf COVID-19 getestet. Aktuell steht die gesamte Einrichtung …
Vier Corona-Fälle in Treysaer Gemeinschaftsunterkunft - gesamte Einrichtung unter Quarantäne

Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Auch in diesem Jahr werden die Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet. Die Lese findet am 6. Oktober unter besonderen Bedingungen statt.
Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.