Fokus: Gesundheit

Bad Zwesten. Eine beraus gelungene und interessante Veranstaltung waren die Bad Zwestener Infotage am 26. und 27. September, die u

Bad Zwesten. Eine beraus gelungene und interessante Veranstaltung waren die Bad Zwestener Infotage am 26. und 27. September, die unter dem Motto Gesundheit mit allen Sinnen erfahren standen Dem Publikum wurde eine Flle von Anregungen geboten, um nach der Devise Gesnder leben zu handeln. Vielen interessante Aktionen und Aktivitten konnten genutzt werden um das eine oder andere auszuprobieren. 39 Institutionen, Selbsthilfegruppen sowie Anbieter aus dem Gesundheitsbereich nutzen die Infotage um ihre Arbeit und Angebote vorzustellen. Sie wurden zahlreiche Besucher in das Kurhaus und in den Kurpark gelockt.

Gesundheitshauptstadt

Brgermeister Michael Khler betonte bei der Erffnung, dass Informationen, Austausch und die Knpfung von Kontakten eine wichtige Komponente dieser Infotage sei und Bad Zwesten somit fr zwei Tage zur Gesundheits-Hauptstadt des Schwalm-Eder-Kreises werde. Er dankte der Initiatorin Bettina Riemenschneider-Wickert und der Kurverwaltung fr die viele investierte Arbeit und Zeit fr die Organisation der Infotage. Er berreichte Bettina Riemenschneider-Wickert, als kleines Dankeschn, einen bunten Blumenstrau.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwischenfall auf A 49 bei Borken: Polizei fahndet nach mutmaßlichem Steinewerfer

Ein mutmaßlicher Steinewerfer hat am Mittwochabend die Windschutzscheibe einer 23-jährigen Autofahrerin beschädigt, die auf der A 49 bei Borken unterwegs war.
Zwischenfall auf A 49 bei Borken: Polizei fahndet nach mutmaßlichem Steinewerfer

Container mit Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten fing Feuer

Mehrere Feuerwehren mussten zu einem Brand von Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten ausrücken
Container mit Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten fing Feuer

Turnmutter Hahn: Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Übungsleiterin und mit 83 Jahren noch topfit

Auch mit 83 Jahren hängt Dorothea „Dody” Hahn die Turnschläppchen noch lange nicht an den Nagel. Die Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Abteilungsleiterin der Gerätturner …
Turnmutter Hahn: Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Übungsleiterin und mit 83 Jahren noch topfit

Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Im Felsberger Stadtteil Neuenbrunslar wurde heute Morgen eine 33-jährige Frau von ihrem eigenen Auto erfasst und blieb darunter liegen. Sie wurde dabei schwer verletzt.
Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.