Fonds im Fachwerk

Melsungen. Die Arbeitsgemeinschaft Historische Fachwerkstdte ldt am Dienstag, 29. September, zur Veranstaltung HIDs, BIDs und Fonds

Melsungen. Die Arbeitsgemeinschaft Historische Fachwerkstdte ldt am Dienstag, 29. September, zur Veranstaltung HIDs, BIDs und Fonds im Fachwerk im Rahmen der Fachwerktriennale 2009 ein. Los geht es um 10.00 Uhr in der Stadthalle in Melsungen. Im Mittelpunkt stehen neue Finanzierungformen der Stadtentwicklung. Hierbei wird zuerst die gngige Praxis in der Stadtentwicklung beleuchtet und auf Initiativen zu Stadtentwicklungsfonds eingegangen. Dabei wird auch der neue Melsunger Fonds zur Attraktivierung von Kernbereichen in der Innenstadt und den Stadtteilen erlutert. In einem zweiten Teil werden Modelle fr die Entwicklung von Stadtquartieren, insbesondere im Hinblick auf die Finanzierung, errtert. Im Rahmen des Projekts Fachwerktriennale 2009 werden 19 Stdte Beitrge zu Strategien zu Stadtentwicklung und Finanzierungsmodellen, Stadtentwicklungsfonds, Trgermodellen fr den Handel, Konzepte zur Sanierung von Altbau, Neubau und neuen Wohnformen in der Fachwerkstadt und Projekte und Wettbewerbe zum Mehrgenerationenwohnen, energetischer Sanierung prsentieren. Unter Beteiligung von Vertretern des Bundes, der Lnder und Kommunen sollen mit Blick auf die sich differenzierten Frderkulissen integrierte Anstze der Stadtentwicklung vorgestellt und diskutiert werden. Eine Fortfhrung der Fachwerktriennale ist im dreijhrigen Turnus geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Am gestrigen Morgen durchsuchte die Polizei eine Pension in Knüllwald. Dort sollen zwei Männer leben, die des Raubes beschuldigt werden.
Polizei durchsucht Pension: Zwei Männer werden des Raubes beschuldigt

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

In den vergangenen Tagen wurden Homberger Opfer von Trickbetrügerinnen, Einbrechern und sogar vermeintlichen Autodieben. Nur die Autodiebe waren nicht erfolgreich.
Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Schrecksbach hat eine wahnsinnige Rocknacht hinter sich. Im altehrwürdigen Mylord stand niemand Geringeres auf der Bühne als Glamrocker John Diva. Kein Wunder: Die Bude …
Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.