Fotos für das www

Knll Touristik verlngert WettbewerbsfristKnllwald. Die Abgabefrist fr seinen Fotowettbewerb im Zusammenhang mit dem Online-Auf

Knll Touristik verlngert Wettbewerbsfrist

Knllwald. Die Abgabefrist fr seinen Fotowettbewerb im Zusammenhang mit dem Online-Auftritt hat der Knll Touristik e.V. bis zum 15. November verlngert. Bislang verzeichnet der Verein nach eigenen Angaben nur eine etwas drftige Resonanz auf den ausgerufenen Fotowettbewerb. Nun stelle sich die Frage, ob sich nur wenige Brger mit der eigenen Region identifizieren oder ob sich die Auswahl der Bilder zu zeitintensiv gestaltet? Wir hoffen auf die zweite Variante, sagt Birgit Naumann vom Knll Touristik-Team im Rotkppchenland. Schlielich soll es ja auch das schnste, lebendigste, farbenprchtigste, aussagekrftigste, originellste, stimmungsvollste Foto sein, damit sich unsere reizvolle Mittelgebirgslandschaft der Welt als ansprechendes Reiseziel mit modernen, lebensfrohen, unternehmungslustigen und aktiven Menschen prsentieren kann.Per Foto zum DinierenSomit sind alle Hobbyfotografen weiterhin aufgerufen, doch noch ihre Archive zu ffnen und am Fotowettbewerb teilzunehmen. Gesucht werden die besten Fotos fr Hombergs und Knllwalds touristischen Internetauftritt. Die Bilder sollten eine Auflsung von mindestens 300 dpi haben und der Knll Touristik mit bertragung des Copyrights zur weiteren Verwendung zur Verfgung gestellt werden. Zuschriften bitte an info@knuelltour istik.de oder auf CD an den Knll Touristik e.V., Hauptstr. 34, 34593 Knllwald-Remsfeld. Auch in der Touristinfo am Homberger Marktplatz drfen Wettbewerbsbeitrge eingereicht werden. Ach ja, die Preise: Zu gewinnen gibt es ein 3-Gnge-Men, eine Reisetasche, eine Nachbildung des ltesten Gasthauses Hombergs, der Krone, ein Schnitzelessen und einiges mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Container mit Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten fing Feuer

Mehrere Feuerwehren mussten zu einem Brand von Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten ausrücken
Container mit Holzhackschnitzeln bei Bad Zwesten fing Feuer

Turnmutter Hahn: Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Übungsleiterin und mit 83 Jahren noch topfit

Auch mit 83 Jahren hängt Dorothea „Dody” Hahn die Turnschläppchen noch lange nicht an den Nagel. Die Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Abteilungsleiterin der Gerätturner …
Turnmutter Hahn: Neukirchenerin ist seit 50 Jahren Übungsleiterin und mit 83 Jahren noch topfit

Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Im Felsberger Stadtteil Neuenbrunslar wurde heute Morgen eine 33-jährige Frau von ihrem eigenen Auto erfasst und blieb darunter liegen. Sie wurde dabei schwer verletzt.
Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Treysa: Mann schlägt Frau im Zug - Polizei lässt ihn wieder frei

Ein wohnsitzloser Mann hat am Sonntag einer Frau im Zug ins Gesicht geschlagen. Der Täter wurde festgenommen - und schließlich wieder freigelassen.
Treysa: Mann schlägt Frau im Zug - Polizei lässt ihn wieder frei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.