Fotos zum schwerer Unfall bei Gudensberg: Polofahrerin mit Hubschrauber abtransportiert

1 von 24
2 von 24
3 von 24
4 von 24
5 von 24
6 von 24
7 von 24
8 von 24

Zwei Autofahrer verletzten sich schwer bei einem Unfall bei Gudensberg. Die Polofahrerin musste aus ihrem Auto geschnitten und mit einem Hubschrauber abtransportiert werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Land Hessen fördert Kreiselbau an der Homberger Drehscheibe mit 440.000 Euro – Baubeginn für März geplant

1,6 Millionen Euro soll der Kreisel an der Homberger Drehscheibe kosten. Wie Verkehrsminister Tarek Al-Wazir Anfang der Woche bekannt gab, beteiligt sich das Land Hessen …
Land Hessen fördert Kreiselbau an der Homberger Drehscheibe mit 440.000 Euro – Baubeginn für März geplant

Babyboom zur Jahrfeier: Jubiläumsnachwuchs in Bad Zwesten

2017 gab es bereits 27 Geburten in der Gemeinde Bad Zwesten. Zwei Babys kamen während der 1.200-Jahrfeier auf die Welt.
Babyboom zur Jahrfeier: Jubiläumsnachwuchs in Bad Zwesten

Trainerwechsel beim SV Niedergrenzebach: Vorstandschef Oliver Weitzel im Interview

Der Vereinsvorsitzende des SV Blau-Rot Niedergrenzebach, Oliver Weitzel, spricht in unserem Interview über den Trainerwechsel und die Saisonziele seines Clubs.
Trainerwechsel beim SV Niedergrenzebach: Vorstandschef Oliver Weitzel im Interview

Tragisches Jahr mit drei verstorbenen Helfern: Tafel Homberg sucht händeringend neue Fahrer

Derzeit müssen die Fahrer der Tafel Homberg Doppelschichten schieben. Die gemeinnützige Organisation hat es in diesem Jahr hart erwischt. Drei Fahrer sind plötzlich …
Tragisches Jahr mit drei verstorbenen Helfern: Tafel Homberg sucht händeringend neue Fahrer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.