Fotostrecke: Beiseförther baut Holz-Modellschiffe aus Leidenschaft

Jahrelanges Werkeln: Knapp drei Jahre hat Waldemar Biedermann gebraucht, bis das Boot U-96 (Mitte) fertig war. Für das Segel-Kriegsschiff musste er u.a. 3.000 Knoten per Hand knüpfen. Foto: Schaumlöffel
1 von 3
Jahrelanges Werkeln: Knapp drei Jahre hat Waldemar Biedermann gebraucht, bis das Boot U-96 (Mitte) fertig war. Für das Segel-Kriegsschiff musste er u.a. 3.000 Knoten per Hand knüpfen. Foto: Schaumlöffel
2 von 3
3 von 3

Seit über sieben Jahren baut Waldemar Biedermann schon leidenschaftlich Holz-Modellschiffe zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zukunftswochen: Justizministerin Eva-Kühne-Hörmann besucht Amtsgericht Fritzlar

Unter anderem Investitionen in die Sicherheit für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes standen auf der Agenda, als die Justizministerin das Amtsgericht Fritzlar …
Zukunftswochen: Justizministerin Eva-Kühne-Hörmann besucht Amtsgericht Fritzlar

Neunte Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West lockt mit vielseitigen Produkten in Borkener Innenstadt

Buntes Treiben wird die Borkener Innenstadt bei der Messe unter freiem Himmel erfüllen.
Neunte Frühjahrsmesse Schwalm-Eder-West lockt mit vielseitigen Produkten in Borkener Innenstadt

Borken wird dank Bürgerbus ab 1. März mobiler

Der Startschuss für die erste Fahrt des Borkener Bürgerbusses fällt am Donnerstag, 1. März.
Borken wird dank Bürgerbus ab 1. März mobiler

"Gemeinsam ins Alter Schwalmstadt" stellt Entwurf für Wohnkomplex vor

Das Wohnobjekt für Senioren ist noch in der Planung. Der Verein, der für die Organisation zuständig ist, hat jetzt einen ersten Entwurf erarbeitet.
"Gemeinsam ins Alter Schwalmstadt" stellt Entwurf für Wohnkomplex vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.