Fotostrecke: Bewirten im Zweiwochentakt: Gastronomen übernehmen Burgberggaststätte

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Homberg. In wenigen Tagen soll die Burggaststätte neu belebt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Dunkles Kapitel: Autor Michael Toscher veröffentlicht Buch über Homberg im Dreißigjährigen Krieg
Homberger Anzeiger

Dunkles Kapitel: Autor Michael Toscher veröffentlicht Buch über Homberg im Dreißigjährigen Krieg

Vier Jahre Arbeit: Der Homberger Autor Michael Toscher hat ein historisches Sachbuch mit dem Titel "Homberg an der Efze im Dreißigjährigen Krieg" veröffentlicht.
Dunkles Kapitel: Autor Michael Toscher veröffentlicht Buch über Homberg im Dreißigjährigen Krieg
Vom 17. bis 25. September geht es in Schwalmstadt auf „Shopping-Safari“
Schwälmer Bote

Vom 17. bis 25. September geht es in Schwalmstadt auf „Shopping-Safari“

Jetzt wird es auch im Stadtzentrum wild, denn ab kommenden Freitag startet in Ziegenhain und Treysa die „Shopping-Safari“. Vom 17. bis zum 25. September locken die …
Vom 17. bis 25. September geht es in Schwalmstadt auf „Shopping-Safari“
Heynmöller-Kleidung hat ein eigenes Corona-Drive-In Schnelltestzentrum eröffnet
Schwälmer Bote

Heynmöller-Kleidung hat ein eigenes Corona-Drive-In Schnelltestzentrum eröffnet

Direkt vor dem Haupthaus hat das Schwalmstädet Modehaus ein Testzentrum aufgebaut, in dem montags bis samstags kostenlose Corona-Schnelltests durchgeführt werden.
Heynmöller-Kleidung hat ein eigenes Corona-Drive-In Schnelltestzentrum eröffnet
Mali-Einsatz: Schwalmstädter unterstützt die Soldaten der Bundeswehr psychologisch
Schwälmer Bote

Mali-Einsatz: Schwalmstädter unterstützt die Soldaten der Bundeswehr psychologisch

Ullrich Engeland und Markus Kutschke helfen Soldaten dabei, ihren Job psychologisch zu bewältigen - mal in Stadtallendorf, mal im 4.000 Kilometer entfernten Mali.
Mali-Einsatz: Schwalmstädter unterstützt die Soldaten der Bundeswehr psychologisch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.