Fotostrecke: "Jardin Romantique" verzaubert den Melsunger Schlossgarten

1 von 37
2 von 37
3 von 37
4 von 37
5 von 37
6 von 37
7 von 37
8 von 37

Noch bis Morgen Abend verzaubert in Melsungen die zweite Ausgabe des Jardin Romantique den Melsunger Schlossgarten. 30 Aussteller aus den Bereichen Lifestyle und Genießen laden zum shoppen ein.

Melsungen. Romantisches Flair herrscht derzeit im Park des Melsunger Landgrafenschlosses. Bis Morgen Abend lädt die zweite Ausgabe des "Jardin Romantique" zum Genießen und shoppen ein.

Auch dieses Jahr setzen die Veranstalter Michael Pieper, Peter Dahnke, Barbara Hocke und Ludger Schweigmann auf Klasse statt Masse. Morgen Vormittag findet von 10 bis 12 Uhr die„Early Bird“- Aktion statt: Wer zu dieser Zeit das Event besucht, bekommt ein Glas Sekt zur Begrüßung gratis – der Einrtitt kostet 7 Euro.

Impressionen vom Samstag Nachmittag sehen Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der Landesstraße 3220
Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Titel verteidigt: Knüllwalder Staplerfahrer belegen die ersten beiden Plätze bei Cup-Wettbewerb

Zum zweiten Mal in Folge belegen die Gabelstaplerfahrer von Palletways in Knüllwald-Remsfeld die ersten beiden Plätze beim Lindig Stapler Cup im thüringischen …
Titel verteidigt: Knüllwalder Staplerfahrer belegen die ersten beiden Plätze bei Cup-Wettbewerb

Erneuter Heckenbrand nachdem Unkraut abgeflammt wurde

Die Freiwilligen Feuerwehren mussten erneut zu einem Heckenbrand nach dem Abflammen von Unkraut ausrücken
Erneuter Heckenbrand nachdem Unkraut abgeflammt wurde

Lesermeinung: „Brauchen wir Wölfe in der freien Wildbahn?“

Ein Leserbrief von Rainer Wackerbarth aus Fritzlar-Lohne zum Artikel „Der Wolf rückt den Schafen auf den Pelz“ im EXTRA TIP vom 20. Mai.
Lesermeinung: „Brauchen wir Wölfe in der freien Wildbahn?“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.