Friedliche Spontan-Demo - Polizei hat alles im Griff

Von PHILIPP LINGTreysa. Im Anschluss an die Kundgebungam Sonntag fand die von den Veranstaltern abgesagte Demonstration gegen rechte Gewal

Von PHILIPP LING

Treysa. Im Anschluss an die Kundgebungam Sonntag fand die von den Veranstaltern abgesagte Demonstration gegen rechte Gewalt doch noch statt. Rund die Hlfte der Teilnehmer auf dem Marktplatz folgten dem Aufruf der linksautonomer Gruppierungen zur Spontan-Demo.

Polizei reagierte gelassen

Die Polizei genehmigte die Demo kurzfristig: Die machen sowieso, was sie wollen. Wir waren darauf vorbereitet., erluterte Michael Stuhlmann, Dienststellenleiter in Schwalmstadt. In einer solchen Situation msse man Zugestndnisse machen, um einen friedlichen Verlauf der Veranstaltung zu gewhrleisten, so Jrgen Schfer von der Polizei Homberg, der mit den Demonstranten eine bereinkunft aushandelte. Er berredete sie dazu, die Demostrecke kurz zu halten.Wohlweislich verzichtete die Polizei diesmal auch darauf, mit martialisch gersteten Einsatzkrften Strke zu zeigen, wie es noch bei der vorigen Demo der linksjugend der Fallgewesen war. Trotz einiger sporadischer Ausbruchsversuche der Autonomen verlief die Demo friedlich, wenngleich diesmal deutlich aggressivere Parolen zu hren waren: Gebt den Nazis die Strae zurck Stein fr Stein! und Bomber Harris, Feuer frei!

Unruhe durch Reichskriegsflagge

Zu Spannungen kam es noch einmal, als an der Demostrecke aus einem Fenster eine Reichskriegsflagge gezeigt wurde, doch auch diese brenzlige Situation bekam die Polizei schnell in den Griff. Wir werden der Sache entschieden nachgehen versprach Schfer. Wieder auf dem Marktplatz angekommen, lste sich die Demo schnell auf. Die Polizei zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Fulda

14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei

Ein 14-Jähriger aus Künzell wurde dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt im Bahnhof Fulda eine Parfümflasche sowie alkoholische Getränke entwendete.
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Zwei Männer überfallen Supermarkt in Waldau: Kripo sucht Zeugen
Kassel

Zwei Männer überfallen Supermarkt in Waldau: Kripo sucht Zeugen

Die beiden Räuber waren plötzlich an einem Wareneingang erschienen und hatten dort zwei Mitarbeiter des Supermarktes mit den vorgehaltenen Waffen in das Gebäude gedrängt
Zwei Männer überfallen Supermarkt in Waldau: Kripo sucht Zeugen
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Werra-Meißner-Kreis

Qualität zu Schnäppchenpreisen

Ganz neu haben die Inhaber Gunnar Michel und Petra Nickel nun das "New Style" in der Neueröder Straße 1 in Eschwege eröffnet und bieten
Qualität zu Schnäppchenpreisen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.