Der frühe Vogel fängt das Ticket: Karten für das MSG

+

Schwalm-Eder. Der Kartenverkauf für das MSG beginnt morgen

Hombergshausen. Die Ticket-Vorverkaufsphase für zehnte Musikschutzgebiet-Festival, das vom 20. bis 22. Juni 2014 stattfindet, startet am 2. Dezember. Es besteht ein Kontingent an Early Bird-Tickets für 25 Euro, zuzüglich Vorverkaufsgebühren und fünf Euro Müllpfand. Da diese Tickets limitiert sind, gilt es schnell zu sein. Anschließend gibt es bis Ende Februar vergünstigte Tickets für 35 Euro. Ab 1. März muss der Vollpreis von 40 Euro bezahlt werden.

Die Karten gibt es online bei ADTicket oder in einer der zahlreichen AdTicket Vorverkaufsstellen. Speziell designte MSG-Tickets gibt es bei der Wild Wood Galery & Store in der Friedrich Ebert Str. 99, Kassel oder der Kreissparkasse Schwalm-Eder in Homberg. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass ich auch die Helfer ein Ticket kaufen sollen. Sie bekommen das Geld am Edne ihrer Schicht erstattet. Die Formulare für die Helferanmeldungen gehen demnächst auf der Internetseite www.musikschutzgebiet.de/ online.

Um die Zukunft des Festivals zu sichern, sind die Veranstalter darauf angewiesen, dass neue Mitarbeiter ins Team kommen, die mit planen und anpacken wollen. Interessenten könne auf der  MSG Future Party am 30. November, 18 Uhr,  das Vereinsleben, die Arbeit rund um die Festivalorganisation informieren und das Team kennenlernen. Treffpunkt ist auf dem Hof der Familie Nägel, Falkenberger Straße 2, Hombergshausen. Dabei handelt es sich nicht um den Festival-Hof. Anmeldungen unter presse@musikschutzgebiet.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alle sind im Sammelfieber: Schwälmer Steine erobern Nordhessen

Janina Riebeling aus Niedergrenzebach ist die Initiatorin der Aktion und freut sich über die positive Resonanz.
Alle sind im Sammelfieber: Schwälmer Steine erobern Nordhessen

World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Von Freitag bis Sonntag genießen die Besucher wieder das Programm im Schlosspark.
World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Nazi-Schmierereien: SS-Runen und Hakenkreuz in Felsberg und Melsungen

In Melsungen und Felsberg kam es zu Vandalismus mit fremdenfeindlichem Hintergrund. Die Polizei ermittelt deshalb wegen Sachbeschädigung und des Verwendens von …
Nazi-Schmierereien: SS-Runen und Hakenkreuz in Felsberg und Melsungen

120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Lkw unter Vollsperrung der Autobahn gelöscht werden. Der Fahrer wurde nicht verletzt.
120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.