Für das Frühjahr fit

+

Mosheim. Mosheimer nutzten Umwelttag für allerlei Reparaturen.

Mosheim. Eine durchdachte Aufgabenverteilung, angenehme Temperaturen und gute Stimmung bescherten dem Mosheimer Umwelttag 2014 am vergangenen Samstag sichtbaren Erfolg. Nach dem Fällen von zwei Birken und dem Stutzen von Gehölz hat der Freisitz am Dorfgemeinschaftshaus Licht und Raum gewonnen.

Örtliche Mitglieder der Kirchengemeinde pflegten die Außenanlagen rund um den Kirchturm und das historische Kirchengebäude. Am Friedhof beseitigten fleißige Hände Unkraut von Gehwegen und Anlagen und pflegten die Hecken.

Zwei Frauen waren mehrere Stunden  damit beschäftigt, die Buchsbaumhecke rund um die anonymen Urnengräber zu bearbeiten. Weit in den Nachmittag hinein befassten sich handwerklich versierte Männer am Spielplatz mit dem Aufstellen eines neuen Zaunes .  Etliche Bürger nutzten den Tag, um das eigene Anwesen für den Frühling fit zu machen. Zäune erhielten einen neuen Anstrich und verschiedentlich war das Brummen von Rasenmähern zu hören. Zudem erhielten der Dorfbrunnen und die Umgebung Osterschmuck.

"Unser Wirken ist sichtbar", kommentierte Ortvorsteher Thomas Steube nach getaner Arbeit. Der Umwelttag endete am Kinderspielplatz mit einem  Imbiss, der schnell den Charakter einer fröhlichen Feier annahm.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrstuhl an der Außenfassade soll für barrierefreien Zugang zur Kreisverwaltung in Homberg sorgen

Für einen barrierefreien sowie behindertengerechten Zugang zum Verwaltungsgebäude A der Kreisverwaltung in der Parkstraße wird das im Jahr 1961 erbaute Gebäude mit einem …
Fahrstuhl an der Außenfassade soll für barrierefreien Zugang zur Kreisverwaltung in Homberg sorgen

Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Mit rund 590.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Neukirchen beim Ausbau der Gehwege in den Ortsdurchfahrten Riebelsdorf und Rückershausen.
Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Arbeitsmarkt im Krisenmodus - Arbeitslosenquote im Schwalm-Eder-Kreis steigt auf 4,3 Prozent

Im Schwalm-Eder-Kreis waren im Mai 4.224 Arbeitslose registriert. Die Zahl der Kurzarbeits-Anzeigen im Schwalm-Eder-Kreis für die vergangenen drei Monaten liegt bei …
Arbeitsmarkt im Krisenmodus - Arbeitslosenquote im Schwalm-Eder-Kreis steigt auf 4,3 Prozent

Vater greift 18-jährigen Sohn mit Machete an

Glücklicherweise traf der Angreifer nur das Smartphone des 18-Jährigen. Der junge Mann und sein Begleiter verständigten die Polizei. Gegen den 57-jährigen Vater …
Vater greift 18-jährigen Sohn mit Machete an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.