Fußball, Frauen und ganz viel Fassbier

Vier Nordhessen mischen mit beim ,Mnner-Camp 2010Von ANDREAS BERNHARDMelsungen. Wenn Mnner mal wieder so richtig Mnner sein w

Vier Nordhessen mischen mit beim ,Mnner-Camp 2010

Von ANDREAS BERNHARD

Melsungen. Wenn Mnner mal wieder so richtig Mnner sein wollen, dann fahren sie zum Mnner-Camp des Bierbrauers Hasserder. So auch ein Team aus Melsungen, Kassel und Landwehrhagen unter der Fhrung von Lars Khn. Der Melsunger CDU-Stadtverordnete, Vorsitzende des Gewerbevereins Die Partner in Felsberg und Team-Manager der FG Staufenberg berichtet:  Als ich in Hannover, mal die Toilette aufsuchen musste, hatte ich gleich das erste Highlight. Denn wrend die anderen Jungs der Polizei erklrten wieso ich auf dem Vorplatz eines Nobelhotels parkte, begegnete ich auf dem Weg zum Urinal bereits Rainer, genannt Calli, Calmund der mich freundlich begrte mit den Worten ,Na Jungs, alles klar?.

TV-Stars machen mit

Angekommen am Veranstaltungsort, der AWD-Arena, wartete auf die fidele Reisegruppe bereits die nchste berraschung: Ein Schaulaufen durch 20 hbsche, weibliche Schiedsrichterinnen in den Stadion-Katakomben. Nachdem Empfang der Team-T-Shirts mit Aufdruck Team72 gings nach dem Frhstck und der Begrung durch die TV-Promis Calli Calmund (ehemaliger Manager von Bayer Leverkusen), Oliver Pocher (Comedian) und Lina van de Mars (Moderatorin beim Mnnersender DMAX) gleich ran an die Spiele. Wir hatten das groe Glck in unserer Gruppe gegen das Team von Oliver Pocher und Oliver Petzokat (Schauspieler) antreten zu knnen, so Khn. Auf dem Programm standen dabei Wettbewerbe im Dosen-Street-Soccer und Mud-Soccer. Anschliessend ging es in eine Menschen-Waschstrasse, um gleich danach am Bungee-Seil hngend einen Ball in der Luft anzunehmen und so weit wie mglich zu schiessen. Zuletzt drehten alle Teams noch einen Hasserder-Werbespot nach natrlich mit den Original-Schauspielern.

Am Nachmittag gab es im VIP-Bereich der Arena ein groes Public-Viewing der Bundesliga sowie endlich ein frisch gezapftes Bier.

Am Abend lernten alle am eigenen Grill vom deutschen Grillmeister-Team wie richtig gegrillt wird. Ein Rockkonzert untermalte den Abend, bis es mit Bussen im Zebra-Look ins eigentliche Camp an den Maschsee ging. Dort erwartete die Truppe aus Nordhessen eine Kulisse aus Elefanten und Zebras auf Leinwnden sowie eine afrikanische Tanz- und Musikgruppe und ein neu befllter Bierpils.

Am darauf folgenden Sonntag hatten Chang Dammkhler und Christoph Schulz aus dem Team 72 die Chance dem amtierenden Torwart von Herta BSC Berlin, Jaroslav Drobny einen Elfer einzuschnken, was auch gelang. Lars Khn und Florian Winkler durften sich dagegen als Keeper gegen die Fuball-Legenden Uwe Bein und Guido Buchwald versuchen.

Den grten Lacher gabs aber bei der Siegerehrung durch Rainer Calmund, berichtet Khn. Denn der holte einen unscheinbaren jungen Mann auf die Bhne, den wir sofort als einen unserer Gegner beim Matsch-Soccer erkannten und den unser Keeper Lars zu Fall gebrachte hatte. Dieser junge Mann wurde jetzt von Calmund als amtierender Thaiboxweltmeister der Klasse unter 70 Kilogramm. Mate Vundac. vorgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahranfänger kracht bei Bad Zwesten in Betonabgrenzung: Drei Verletzte

Drei Verletzte forderte am Samstagabend ein Alleinunfall auf der L3074 zwischen Bad Zwesten und Niederurff. Ein Fahrzeug krachte in der „Löwensprudelkurve“ vor eine …
Fahranfänger kracht bei Bad Zwesten in Betonabgrenzung: Drei Verletzte

Junge Autofahrerin (22) weicht Wildtier aus und kracht frontal gegen einen Baum

Weil sie einem Wildtier auswich, kam es am Samstagabend auf der L3158 zwischen Großropperhausen und Lenderscheid zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten …
Junge Autofahrerin (22) weicht Wildtier aus und kracht frontal gegen einen Baum

Drei-Burgen-Stadt grüner und lebenswerter gestalten

In diesem Jahr soll einiges in Felsberg angestoßen werden: Die Dorfgemeinschaftshäuser sollen weiterentwickelt, die Ortsdurchfahrt umgebaut und die Grünflächen …
Drei-Burgen-Stadt grüner und lebenswerter gestalten

Nach Gewalt gegen Fußball-Schiris: Vereinigung wirbt um Neuling

Im Oktober 2019 sorgte ein Schiri-Schläger für Schlagzeilen. Das Sportgericht hat dem südhessischen Kreisliga-Kicker eine dreijährige Sperre aufgebrummt. Doch auch die …
Nach Gewalt gegen Fußball-Schiris: Vereinigung wirbt um Neuling

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.