,Zu Gast bei Freunden’

Homberg. Dass hinter dem geflgelten Wort Zu Gast bei Freunden erlebbare Gastfreundschaft durch persnliches Engagement stehen

Homberg.Dass hinter dem geflgelten Wort Zu Gast bei Freunden erlebbare Gastfreundschaft durch persnliches Engagement stehen kann, bewiesen die Lionsfreunde aus Homberg auch in diesem Jahr. Eine gelebte Tradition, denn ein Sommertag gehrt ganz den Kindern aus dem Katastrophengebiet rund um Tschernobyl in Weirussland. In diesem Jahr sind es erneut 19 Kinder, die auf Einladung des Partnerschaftsvereins Homberg-Stolin erholsame und erlebnisreiche Tage in Homberg verbringen knnen. Einer dieser Erlebnistage wird seit einigen Jahren vom Lions-Club der Kreisstadt gestaltet, so auch in diesem Jahr.

Unbeschwerte Stunden

Im Garten des Lionsfreund, Rolf Lambrecht, erlebte eine frhliche Kinderschar unbeschwerte Stunden mit schwimmen, basteln, spielen und Ballon steigen lassen. Den Abschluss des Nachmittags bildet stets die kleine Grillpartie am offenen Feuer. Mit starkem persnlichen Einsatz und unter der Regie von Renate Lambrecht wurde alles bestens organisiert. Der rundum gelungene Tag endete mit der bergabe von berraschungsgeschenken zum Abschied fr jedes der Kinder. Dabei versprach der Lions-Club Prsident, Gert Wenderoth, dem Partnerschaftsverein Homberg-Stolin auch im nchsten Jahr die Untersttzung des Clubs. Das beste Geschenk haben sich die Lions-Freunde selber bereitet: Leuchtende Kinderaugen waren der schnste Dank fr die kleinen Mhen aller Beteiligten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Bislang unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße Bargeld aus einem Automaten und richten dabei einen Sachschaden von 1000 …
Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Fabelhafte Premiumwege entstehen im Knüll. Geplant sind 17 neue Spazier- und Wanderwege, die den Namen "Die Fabelwege" tragen sollen.
"Die Fabelwege": Neue Wander- und Spazierrouten im Rotkäppchenland geplant

Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Es war Mittwochabend, 18 Uhr, als ein Mann aus Gudensberg gerade die Autobahn 49 befuhr. Plötzlich krachte es gewaltig. Das Auto des 55-Jährigen schleuderte über die …
Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Wäschetrockner brannte in Zimmersrode - Frau leicht verletzt

Durch das Feuer wurde auch das Haus in Mitleidenschaft gezogen.
Wäschetrockner brannte in Zimmersrode - Frau leicht verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.