Gekrönte Schönheit

Von RAIMUND SCHESSWENDTERSchwalm-Eder. Etwas nervs waren die acht Schnheiten schon, als sie sich vor rund 250 Zuschauer prsentieren

Von RAIMUND SCHESSWENDTER

Schwalm-Eder. Etwas nervs waren die acht Schnheiten schon, als sie sich vor rund 250 Zuschauer prsentieren sollten. Geschminkt wurden die Mdchen von Emelie Postel, die schon den Kandidatinnen der Fernsehshow Germanys next Topmodel Make-Up auflegte. Fr modische Frisuren zeichnete Mitveranstalter und Promi-Friseur Kubilay Kizitug mit seinem Team von Ultimate Hairstyle verantwortlich. Die Mdchen schlpften anschlieend in ausgewhlte Trendkleidung des Modehaus Vockeroth. Als sich der Saal bis auf den letzten Platz mit Eltern, Fans und Freunden gefllt hatte, ging es los. Die Moderatoren Nancy Baumann vom Modeausstatter der Wahlen und Andreas Bernhard, zustndiger Redakteur der Heimat-Nachrichten fr den Altkreis Melsungen, befragten die Mdchen. Danach startete der erste Durchgang mit schicker Freizeitkleidung. Selbstbewusst stolzierten die jungen Damen ber den Catwalk. Beim Bademoden-Durchgang war den Bewerberinnen schon strker die Nervositt an zu merken. Leicht bekleidet liefen sie mit hohen Schuhen unter Applaus und Blitzlichtgewitter ihre Runden.

Schwere Aufgabe

In der Jury mussten Annette Prauss (Vockeroth), Alexander Gbert (Heimat-Nachrichten), Kerstin Kizitug (Ultimate Hairstyle) und Stephanie Knapp (Gesundheitszentrum Melsungen) ihrer schweren Aufgabe nachgehen. Sie hatten die Bewerberinnen nach ihrer Ausstrahlung zu bewerten. Gut aussehen ist nicht alles, war der Kommentar von Jurymitglied Gbert. Bewertet wurde auch wie selbstbewusst sich die Mdchen darstellten. Natrlichkeit war eine der Hauptkriterien, daneben nahm die Jury Krpergefhl und den Willen professionell zu agieren, in die Auswahl. In eleganter Abendmode bestritten die grazilen Junior-Models die Finalrunde. Lara Charlet zeigte hier Nerven als sie nur knapp einen Sturz verhindern konnte.

Jury war sich einig

Whrend die Jury sich bei Gewinnerin Jana Gagalik schnell einig war, gab es lngeren Gesprchsstoff bei den nachfolgenden Pltzen. Am Ende wurde die 18-jhrige Anna Sautner Zweite, auf den dritten Platz landete Vanessa Buschbeck. Diskotheken-Besitzer Antonio Gottwald lies Gutscheine fr Freigetrnke fr die Aftershow-Party im Foxy verteilen. Die gab allen eine gute Mglichkeit die gelungene Misswahl ausgiebig ausklingen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lydia Gräff ist bereits seit 40 Jahren Erzieherin in Borkener Kita

Zum 40-jährigen Jubiläum von "Pusteblumen"-Erzieherin Lydia Gräff feierte sie vergangene Woche mit Kolleginnen, Kindern, Eltern und dem Bürgermeister.
Lydia Gräff ist bereits seit 40 Jahren Erzieherin in Borkener Kita

Saskia Zulauf nahm online an der Global Space School teil

Gilserberg statt Houston, vor dem Bildschirm statt vor Ort: Wie die vieler anderer hat die Corona-Pandemie auch Saskia Zulaufs große Pläne für dieses Jahr vereitelt. …
Saskia Zulauf nahm online an der Global Space School teil

Bilder: Rotkäppchensonntag lockt viele Besucher nach Schwalmstadt

Der Schwalmstädter Rotkäppchensonntag hatte viel zu bieten. Viele nutzten die Gelegenheit, um erste Weihnachtsgeschenke zu kaufen.
Bilder: Rotkäppchensonntag lockt viele Besucher nach Schwalmstadt

Eigenes Bier in Malsfeld brauen - diese Männer haben es probiert

Landrat Winfried Becker und Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke waren nur zwei der prominenten Gäste.
Eigenes Bier in Malsfeld brauen - diese Männer haben es probiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.