Das Gelbe ins Gelbe ...

Von JOCHEN SCHNEIDER Homberg. Der ganze Skandal betrifft einen Whler, der seine Stimme inzwischen neu abgegeben hat. Die anderen 5

Von JOCHEN SCHNEIDER

Homberg. Der ganze Skandal betrifft einen Whler, der seine Stimme inzwischen neu abgegeben hat. Die anderen 53 Briefwhler, die von der Stadt Homberg irrefhrende Wahlunterlagen zur Verfgung gestellt bekommen haben, konnten es sich selbst denken, ohne die falsche Anweisung auf dem Wahlschein zu befolgen: Der gelbe Zettel gehrt in den gelben Umschlag, der graue in den blauen und alle zusammen in den roten Wahlbrief.

SPD-Brgermeisterkandidatin Marianne Hhn hat in der vergangenen Woche auf den Lapsus aufmerksam gemacht, der auch der Gemeinde Edermnde unterlaufen ist: Im Internet herunterladbare Musterformulare haben einen Fehler, der nicht gleich bemerkt wurde: Bitte nachfolgende Erklrung vollstndig ausfllen und unterschreiben. Dann den Wahlschein in den roten Wahlbriefumschlag stecken. Inzwischen ist das Wort roten durch das richtige, nmlich gelben ausgetauscht, 54 Briefwhler mit unkorrekten Unterlegen wurden persnlich kontaktiert, ber den Fehler aufgeklrt, erzhlt der Homberger Oberamtsrat Helmut Wagner, Leiter des zustndigen Brgerservice-Bros. Auch der Wahlausschuss hat inzwischen zu dem Thema getagt und ist zu dem Schluss gekommen, bei 53 Briefwhlern hat der Fehler nicht zu einer ungltigen Stimmabgabe gefhrt. Einer musste sie neu abgeben. Damit ist die Sache geheilt, sagt Brgermeister Martin Wagner dazu.

Rechtswidrig und anfechtbar, so wie es Kandidatin Hhn sah, wird die Wahl mit diesem Malheur eher nicht. Auch bleibt der Wahltermin bestehen: Am 27. Januar whlt Homberg neben dem Landtag auch den Brgermeister neu oder die Brgermeisterin.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort
Heimat Nachrichten

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 254 sind heute Nachmittag um 12:55 Uhr ein Pkw und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Der 87-jähriger Pkw-Fahrer wurde dabei …
Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort
„The Rockin’ Kids“ spielen am Freitag beim Open-Air in Treysa
Schwälmer Bote

„The Rockin’ Kids“ spielen am Freitag beim Open-Air in Treysa

„The Rockin’ Kids“ ist ein Bandcoaching Programm der Musikschule „Rock & Pop Werkstatt“ aus Neukirchen.
„The Rockin’ Kids“ spielen am Freitag beim Open-Air in Treysa
Inzidenzwert über 50: Schwalm-Eder-Kreis erlässt neue Allgemeinverfügung
Heimat Nachrichten

Inzidenzwert über 50: Schwalm-Eder-Kreis erlässt neue Allgemeinverfügung

Mit einer neuen Allgemeinverfügung kommt der Schwalm-Eder-Kreis der Verpflichtung des Landes Hessen nach, geeignete Maßnahmen vor Ort zu ergreifen, sollte der …
Inzidenzwert über 50: Schwalm-Eder-Kreis erlässt neue Allgemeinverfügung
Offizielle Schlüsselübergabe: Schwalm-Eder-Kreis nimmt neue Atemschutzstrecke in Betrieb
Schwälmer Bote

Offizielle Schlüsselübergabe: Schwalm-Eder-Kreis nimmt neue Atemschutzstrecke in Betrieb

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit wurde am vergangenen Samstag die neue Atemschutz-Übungsanlage auf dem Gelände des Feuerwehrstützpunkts in Ziegenhain offiziell …
Offizielle Schlüsselübergabe: Schwalm-Eder-Kreis nimmt neue Atemschutzstrecke in Betrieb

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.