Geld fürs Gemüse: Spendenübergabe im Kindergarten

Von DR. SVEN HILBERTFritzlar. Anlässlich der 9. Schwalm-Eder-Schau wurde der Wettbewerb "Stapeln Für Fritzlar" ausgetragen. Die Getränke-

Von DR. SVEN HILBERT

Fritzlar. Anlässlich der 9. Schwalm-Eder-Schau wurde der Wettbewerb "Stapeln Für Fritzlar" ausgetragen. Die Getränke-Kästen mussten quer aneinandergepresst über eine Distanz von sieben Metern frei getragen werden. Auch wenn es  mehr um Breitensport als um Höhenflüge ging, so wurden doch immerhin in vier Durchgängen 42 Kisten bewegt.

Das Team vom Judoclub Fritzlar war dabei gegen die Mannschaft von "Magnetschmuck Stolz" angetreten, wobei letztere schließlich den Sieg davon trug.

Für jeden quergestapelten Kasten hatte das veranstaltende "Messeteam Bauhaus" je einen Euro  ausgelobt. Der Versteigerungserlös von 57 Euro für einen knuddeligen Teddy erhöhte die Spende auf insgesamt 99 Euro, die jetzt an die "Malteser-Kindertagesstätte St. Johannes" in Ungedanken übergeben wurde.

Messeleiterin Monika Okrent überreichte die Summe im rosaroten Sparschwein an Bürgermeister Hartmut Spogat und die leitende Kindergärtnerin Ines Göhler. Von dem Geld können die Jüngsten wohl bald ihre ganz eigene Ernte einfahren, denn es soll in Gemüse-Beete investiert werden.

"Als Bürgermeister freue ich mich, dass am Ende einer Gewerbeschau durch den Wettbewerb des Kistenstapelns ein kleiner Beitrag für die Anlage von Gemüse-Hochbeeten im Außenbereich zusammenkam und somit den Kindern der Anbau von Gemüse und Pflanzen näher gebracht wird", sagte Hartmut Spogat.Außerdem wurde der nichtversteigerte Riesen-Teddy dem Kindergarten geschenkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Raubüberfall auf Homberger Lebensmittelmarkt: Dieb stiehlt Bargeld und Aufladekarten für Handys

Aufladekarten für Handys, Zigaretten und Bargeld erbeutete ein Dieb am Mittwochnachmittag in einem Homberger Lebensmittelmarkt.
Raubüberfall auf Homberger Lebensmittelmarkt: Dieb stiehlt Bargeld und Aufladekarten für Handys

So geht Polizeiarbeit: Neue Polizeistation bietet Melsunger Beamten mehr Platz und moderne Ausstattung

Staatssekretär Dr. Stefan Heck hofft, dass „bald jedes Kind in Melsungen weiß, wo die Sicherheit zuhause ist“. Die Polizeistation in der Nürnberger Straße bietet, neben …
So geht Polizeiarbeit: Neue Polizeistation bietet Melsunger Beamten mehr Platz und moderne Ausstattung

Kommentar zu antisemitischen Wahlplakaten: Es braucht mehr Reaktionen auf die offene Fremdenfeindlichkeit!

Redakteur Michael Seeger lobt die Schüler, die sich mit Plakaten gegen Rechts engagieren, für ihren Einsatz und kritisiert die teils untätige Politik.
Kommentar zu antisemitischen Wahlplakaten: Es braucht mehr Reaktionen auf die offene Fremdenfeindlichkeit!

Aktion zur rechten Wahlwerbung: Schüler hängen selbst Plakate gegen Rechtsextremismus in Homberg und Neukirchen auf

"Rechtsextremismus ist unser Unglück" lautet der Titel auf den Schülerplakaten, die als Gegenaktion zu den Plakaten der Partei "Die Rechte" aufgehangen werden. Dort …
Aktion zur rechten Wahlwerbung: Schüler hängen selbst Plakate gegen Rechtsextremismus in Homberg und Neukirchen auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.