Gemeindereise nach Nazareth, Pennsylvania

+

Melsungen. Mit der Evangelischen Kirche in die Staaten. Möglich macht es eine Gemeindereise im kommenden Sommer. Am 13. Januar ist Infoabend.

Melsungen. Die Ev. Kirchengemeinde plant einen Besuch in ihrer Partnergemeinde vom 25. Juli bis 6. August kommenden Jahres, die Pfarrer Dr. Sigurd Sadowski leiten wird. Anlässlich dieses Besuches soll auch die Partnerschaft offiziell verlängert und bekräftigt werden, was alle fünf Jahre geschieht.

Wer Interesse an Amerika hat und gerne eine Gemeinde besuchen will, ist für Montag, 13. Januar, ab 19.30 Uhr herzlich zu einem Informationsabend im Gemeindesaal am Pfarramt IV, Fliederweg 6, eingeladen. Gesprochen wird an diesem Abend über die Reiseplanung, die möglichen Kosten, das bis dahin bekannte Programm, die inhaltlichen Schwerpunkte und einiges mehr.

"Die Gemeindepartnerschaft mit der St. John’s United Church of Christ (UCC) in Nazareth, Pennsylvania (USA) pflegt die Ev. Kirchengemeinde Melsungen seit 1998. Aus anfangs privaten Kontakten wurde eine offizielle Verbindung, die die Gemeinden bereichert hat, viele Menschen in Melsungen und Nazareth zusammengeführt hat und tiefe Freundschaften hat entstehen lassen", weckt Pfarrer Sadowski die Lust am Amerika-Besuch.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werkel feiert Kirmes

Vier Tage Party in dem Fritzlarer Stadtteil
Werkel feiert Kirmes

Von Bauchgipsen bis Wickelkurs – die Geburtshilfe im Hospital zum Heiligen Geist hatte Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür gab auch die Gelegenheit, einen Blick in den Kreißsaal zu werfen oder sich auf der Wochenstation umzuschauen.
Von Bauchgipsen bis Wickelkurs – die Geburtshilfe im Hospital zum Heiligen Geist hatte Tag der offenen Tür

Innenminister Peter Beuth ehrt Fritzlarer Ludwig Gleichmann

69-Jähriger hat viel für die Integration von Flüchtlingen getan – jetzt ist er als "Sport-Coach" ausgezeichnet worden.
Innenminister Peter Beuth ehrt Fritzlarer Ludwig Gleichmann

Gudensberg: 4-ZylinderCrew startet in die neue Saison

Tolle Showacts und Partystimmung am alten Sportplatz in Gudensberg – nicht nur Quadfahrer sind herzlich willkommen.
Gudensberg: 4-ZylinderCrew startet in die neue Saison

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.