Gemeinsam singen

Adventsnachmittag im Kurhaus Bad ZwestenBad Zwesten. Die politische Gemeinde und die Kirchengemeinden hatten alle ber 70-jhrigen Einwohner

Adventsnachmittag im Kurhaus Bad Zwesten

Bad Zwesten. Die politische Gemeinde und die Kirchengemeinden hatten alle ber 70-jhrigen Einwohner zum traditionellen Adventsnachmittag am zweiten Adventsonntag eingeladen. ber 120 Senioren fanden sich trotz widriger Wetterverhltnisse im Bad Zwestener Kurhaus ein und erlebten ein von Christine von Urff moderiertes, abwechslungsreiches Programm. Marie-Luise Derman erffnete den Adventsnachmittag am Flgel mit den gemeinsam gesungenen Liedern Macht hoch die Tr, die Tor macht weit und Es kommt ein Schiff geladen. Anschlieend begrte Brgermeister Michael Khler die Gste. Er bedankte sich bei den Organisatoren des Adventsnachmittags fr ihr Engagement, ohne das ein solcher Nachmittag nicht mglich wre. Brgermeister Khler verlas eine Weihnachtsgeschichte mit einer wahren Begebenheit aus der eigenen Familie aus dem Jahre 1945. Dabei fhlten sich viele Gste in ihre Jugendzeit zurckversetzt.Nach einem weiteren gemeinsam Weihnachtslied erzhlte Pfarrer Reinhold Lambert die Geschichte von Gefngnisinsassen in einer Gemeinschaftszelle, die trotz kleiner Essensrationen aus Brot ein Jesuskind formten. Sie erreichten dadurch eine weihnachtliche Stimmung auch in ihrer tristen Zelle. Einem halb verhungerten neu eingelieferten Mitgefangenen gaben sie das Jesuskind aus Brot zum Essen. Ein Zeugnis der Nchstenliebe, welches auf wahren Begebenheiten beruht. Anschlieend erfreuten die Kinder der Kindertanzgruppe Basselli mit drei Tnzen die Seniorinnen und Senioren. Mit ihren wunderschnen Ballettkleidchen und den Tigerkostmen tanzten sie sich in die Herzen aller Anwesenden. Nach einem weiteren Weihnachtslied erfreute der DRK-Tanzkreis unter Leitung von Elisabeth von Buttlar die Senioren mit zwei Tnzen. Wilhelm Philippi, Vorsitzender des Seniorenbeirates Bad Zwesten, erzhlte die Geschichte von einer musikalischen Weihnachtskarte, die nicht aufhrte zu spielen. Er ermunterte alle Seniorinnen und Senioren, an dem vielseitigen Veranstaltungsprogramm des Seniorenbeirates teilzunehmen. Der Posaunenchor Braunau-Bad Zwesten unter Leitung von Werner Wagener spielte zum Abschluss des musikalischen Programms drei weihnachtliche Lieder. Am Schluss eines gelungenen Adventsnachmittages hielt Pfarrer Jrg Enners eine kurze Andacht und verabschiedete die zahlreichen Besucher mit den besten Wnschen fr eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit sowie viel Glck und vor allem Gesundheit im Jahr 2011. (chr)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt - Der Besitzer schätzt den Wert des Hubsteigers auf ca. 25.000 Euro.
Felsberg-Niedervorschütz: Hubsteiger abgebrannt

Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Unfallursache: Beide Fahrzeuge fuhren jeweils nicht am rechten Fahrbahnrand.
Felsberg-Lohre: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Ab sofort gibt es im Rotkäppchenland Geschichte im Miniformat und zwar im Form von Bastelbögen. Den Anfang macht der Junker-Hansen-Turm.
Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.