Gemeinschaft

Sipperhausen. Seit kurzem ist die Kirchengemeinde Mrshausen und Sipperhausen einander wieder zugeordnet. Vor 1982 gehrte Mrshausen s

Sipperhausen. Seit kurzem ist die Kirchengemeinde Mrshausen und Sipperhausen einander wieder zugeordnet. Vor 1982 gehrte Mrshausen schon einmal zum damaligen Kirchspiel Sipperhausen. Der Zugewinn der Kirchengemeinde Mrshausen ist auch deshalb ein Grund zur Freude, weil damit die Pfarrstelle in Sipperhausen fr absehbare Zeit eine volle Stelle bleiben kann. Wo sich etwas verndert, bleibt nicht alles beim Alten. So ndern sich unter anderem die Gottesdienstzeiten: Jeden Sonntag feiert die erweiterte Gemeinde Gottesdienst in mindestens zwei Ortsteilen um 9.30 Uhr und 10.45 Uhr im Wechsel. Alle vier bis sechs Wochen kommt ein dritter Gottesdienst in Hombergshausen dazu. Die Mrshuser sind eingeladen, in Sipperhausen den Gottesdienst mitzufeiern und umgekehrt ergeht an die Dickershuser und Sipperhuser die Einladung zum Gottesdienst in der Mrshuser Kirche. Damit bewegen wir uns aufeinander zu, untersttzen einander und bauen das noch Fremde und Trennende ab, erklrte Pfarrerin Gudrun Ostheim. In der bevorstehenden Passionszeit habe man dazu reichlich Gelegenheit, da zu den sonntglichen Gottesdiensten an den Wochentagen besondere Andachten hinzukommen, erlutert Pfarrerin Ostheim weiter. Der Gottesdienstplan wurde mit dem letzten Gemeindebrief an die evangelischen Haushalte verteilt. Damit gehren nun sechs Ortsteile zum Pfarramt Sipperhausen. Die evangelische Kirchengemeinde Sipperhausen bestehend nun aus den Ortsteilen Dickershausen, Mosheim, Ostheim, Sipperhausen, Hombergshausen und der Kirchengemeinde Mrshausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

4.970 Euro für Besse 1200

Hessens Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister übergibt Bescheid aus dem Förderprogramm „STARKES DORF – Wir machen mit!“
4.970 Euro für Besse 1200

Bei Fritzlar: Fahranfänger fliegt 40 Meter durch die Luft

18-Jähriger hat unfassbares Glück: Keine lebensgefährlichen Verletzungen nach Unfall auf B 450.
Bei Fritzlar: Fahranfänger fliegt 40 Meter durch die Luft

Neujahrsempfang der Stadt Gudensberg: Launiger Abend im Bürgersaal

Gastredner war diesmal Dr. Udo Hasse, ehemaliger Bürgermeister von Schönefeld
Neujahrsempfang der Stadt Gudensberg: Launiger Abend im Bürgersaal

Schwalm-Eder-Kreis sponsert Waschmaschinenkäufer

Neues Förderprogramm für 2020 gestartet: Kauf von sparsamen Elektrogeräten wird bezuschusst
Schwalm-Eder-Kreis sponsert Waschmaschinenkäufer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.