Geschichte der Freundschaft

Neukirchen. Im Mrz 1965 kam der Film Alexis Sorbas in die deutschen Kinos und brach alle Kassenrekorde: Der Film um den urwchsigen Vagabun

Neukirchen. Im Mrz 1965 kam der Film Alexis Sorbas in die deutschen Kinos und brach alle Kassenrekorde: Der Film um den urwchsigen Vagabunden, der nie in die Schule gegangen ist, der sein Leben auf der Grundlage seiner Erlebnisfhigkeit und Lebensbejahung fhrt und die Welt auf seine Weise erklrt, hat das Griechenlandbild vieler Deutscher nachhaltig beeinflusst und Anthony Quinn zum Weltstar gemacht. Am Freitag, 20. Mrz, zeigt der Filmclub Sofakino im Neukirchener Sgewerk, um 20.30 Uhr den mit dem Oscar prmierten Film.

Ttiges Leben

Die Geschichte konfrontiert den kraftstrotzenden Sorbas mit dem Schriftsteller Basil, der um ein ttiges Leben zu beginnen, ein Kohlenbergwerk auf Kreta pachtet und Sorbas als Vorarbeiter einsetzt. Von Sorbas Einstellung zum Leben: Kann denn der Mensch nicht auch einmal etwas tun ohne ein Wieso? - Mich kmmert nur noch, was heute in dieser Minute passiert, lernt Basil im Laufe der Geschehnisse wie man Erwartungen von Liebenden nicht enttuscht oder Vorhaben mit energischem Einsatz durchfhrt. Die Liebe endet tdlich, die fr den Transport der Kohle notwendige Seilbahn strzt bei der Einweihung zusammen.

Tanzen am Strand

Basil und Sorbas bleiben allein zurck, sie essen ber Kohle gegrillten Hammel und tanzen sich an den Schultern fassend am Strand Sirtaki. Die Lebensfreude, die sich trotz der Tragik durchsetzt, vermittelt sich dem Zuschauer durch die Darstellung von Anthony Quinn, der so mit seiner Rolle verwachsen ist, dass ihn seither viele fr einen typischen Griechen halten und die Musik von Mikis Theodorakis wirkt nach bis heute. Ein Prdikat, das oft zu schnell vergeben wird, hier trifft es zu: Der Film ist Kult. Der Eintritt zu der Filmvorfhrung kostet 5 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schlepperbrand am Waldrand

Ein Schlepper geriet am Samstagnachmittag bei Feldarbeiten in Brand.
Schlepperbrand am Waldrand

"Summer of Pioneers": Aus der Großstadt raus aufs Land

Vom 1. Mai bis 31. Oktober soll der Homberger Marktplatz zu einem Campus für neues Leben auf dem Land werden. Beim „Summer of Pioneers“ tauschen 20 kreative Köpfe aus …
"Summer of Pioneers": Aus der Großstadt raus aufs Land

Zwei Männer stehlen Spendenbox aus der Treysaer Schwalm-Galerie

Am Donnerstag, 20. Februar, haben zwei unbekannte Täter gegen 17.45 Uhr eine Spendenbox für Pfandbons in der Passage der Schwalm-Galerie in Treysa gestohlen.
Zwei Männer stehlen Spendenbox aus der Treysaer Schwalm-Galerie

Neukirchens Bürgermeister Klemens Olbrich wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Am Donnerstagnachmittag sprach das Amtsgericht in Treysa das Urteil.
Neukirchens Bürgermeister Klemens Olbrich wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.