Gesicht der Schwalm gesucht

Schwalm. Alle Jahre wieder: Am Freitag, 4. Juli, steigt in der Treysaer Bahnhofstrae das Bahnhofstraenfest. Wie in den vergangenen Jahr

Schwalm. Alle Jahre wieder: Am Freitag, 4. Juli, steigt in der Treysaer Bahnhofstrae das Bahnhofstraenfest. Wie in den vergangenen Jahren , werden die Geschftsleute mit vielen Aktionen und Attraktionen locken. Und natrlich darf zu dem groen Open-Air-Fest das passende Gesicht nicht fehlen. Auch in diesem Jahr suchen die Veranstalter wieder das Gesicht der Schwalm. Mit leicht verndertem Modus prsentiert sich das Event zum sechsten Mal und ist fest mit dem Bahnhofstraenfest verbunden.

Bilder im Schwlmer Boten

Das Shooting findet am Samstag, 14. Juni, ab 14 Uhr im rztezentrum Treysa (Hephata) statt. Den Auslser drckt in diesem Jahr die Fotografin Julia Dietrich (www.kleinformat. eu). Das professionelle Make-Up wird von der Parfmerie per me aufgelegt.

Ein Kamerateam wird die einzelnen Teilnehmerinnen vor dem Shooting aufnehmen. In dem Video sollen sich die Mdchen kurz vorstellen. Die Aufnahmen werden dann in einigen Geschften in der Bahnhofstrae prsentiert. Die Bilder des Shooting werden auf den Sonderseiten zum Bahnhofstraenfest am Mitwoch, 2. Juli, im Schwlmer Boten verffentlicht. Die Teilnehmerinnen des Shootings mssen mindestens 15 Jahre alt sein. Das Gesicht der Schwalm 2008 wird am 4. Juli, im Rahmen des Bahnofstraenfest gekrt.

Tolle Gewinne

Fr die Erstplatzierte winkt eine Rotkppchencard mit 50.000 Kppies (550 Euro). Die Zweitplatzierte darf sich ber 25.000 Kppies (250 Euro) freuen die Drittplatzierte ber 15.000 Kppies (150 Euro). Fr die brigen Teilnehmerinnen wird es wieder reichlich Gutscheine der teilnehmenden Betriebe geben. Auerdem: Einige Tausend Augen auf dem Bahnhofstraenfest sind ihnen auch gewiss. (alx)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Untersuchungsbericht vom Tiger-Absturz in Mali liegt vor: Wartungsfehler wohl Grund für Unglück

Die Ursache des Absturz eines Tiger-Kampfhubschraubers in Mali, damals waren zwei in Fritzlar stationierte Soldaten ums Leben gekommen, scheint geklärt.
Untersuchungsbericht vom Tiger-Absturz in Mali liegt vor: Wartungsfehler wohl Grund für Unglück

Ferienspieltage „Wild und Winter“ im Wildpark Knüll

Von Mittwoch, 2. Januar, bis Freitag, 4. Januar, finden die Ferienspieltage im Wildpark Knüll statt. Anmeldungen sind bis zum 20. Dezember erforderlich.
Ferienspieltage „Wild und Winter“ im Wildpark Knüll

Niedensteiner Lernort für Umwelt & Natur „Eulennest“ ist Initiative des Monats Oktober

Das ehemalige Feuerwehrhaus ist ein Treffpunkt für Kinder, während oben im Turm die Schleiereulen in Nistkästen brüten.
Niedensteiner Lernort für Umwelt & Natur „Eulennest“ ist Initiative des Monats Oktober

Gudensberger Nudelwelt feierte zehnten Geburtstag mit Mini-Weihnachtsmarkt

Außen 10.000 LED-Leuchten – drinnen Feinkost, Bratwurst, Glühwein und Popcorn.
Gudensberger Nudelwelt feierte zehnten Geburtstag mit Mini-Weihnachtsmarkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.