Im Graben gelandet: Melsungerin verlor die Kontrolle über ihren Wagen

+
Eine 66-jährige Melsungerin verlor die Kontrolle über ihren Wagen und rutschte in einen Graben.

Eine 66-Jährige verlor am frühen Samstagabend die Kontrolle über ihr Fahrzeug und rutschte in den Graben.

Heßlar. Am frühen Samstagabend geriet eine 66-jährige Frau aus Melsungen mit ihrem Auto in den Graben. Die Frau war auf dem Weg von Heßlar in ihren Heimatort als sie, aus bisher unbekannten Gründen, die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, über die Gegenfahrbahn fuhr und dann in den Graben rutschte. Der Unfall ereignete sich etwa 200 Meter hinter dem Ortsausgang des Felsberger Stadtteils in Richtung B 253. Gemeinsam von Feuerwehr und Rettungsdienst konnte sie aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde sie mit einem Rettungswagen in die Klinik nach Melsungen gebracht. Neben Rettungsdienst und Polizei waren die Feuerwehren Heßlar/Melgershausen und die Kernstadtwehr mit 22 Einsatzkräften an der Unfallstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frisch renovierte Wohnung: Jugendclub Allmuthshausen bekommt Räume im Dorfgemeinschaftshaus

Die Jugendlichen in Allmuthshausen haben einen nagelneuen Treffpunkt. Aus einer renovierungsbedürftigen Wohnung wurde mit viel Einsatz ein neuer Jugendraum geschaffen. …
Frisch renovierte Wohnung: Jugendclub Allmuthshausen bekommt Räume im Dorfgemeinschaftshaus

Geschenketipp: Die documenta in Bildern

Karsten Knödl, Redaktionsleiter beim MB-Media Verlag in Homberg, empfiehlt als Weihnachtsgeschenk den neuen documenta Bildband vom Kasseler Oktogon Verlag.
Geschenketipp: Die documenta in Bildern

Ein Jahr vor dem 60-jährigen Bestehen: Wikus feiert Richtfest der neuen Unternehmenszentrale in Spangenberg

Für insgesamt 20 Millionen Euro baut die Firma Wikus eine neue Unternehmenszentrale in Spangenberg. Vor kurzem fand das Richtfest des Neubaus mit 100 Gästen auf dem …
Ein Jahr vor dem 60-jährigen Bestehen: Wikus feiert Richtfest der neuen Unternehmenszentrale in Spangenberg

Schwälmer Unternehmer ermöglicht bedürftiger Familie Weihnachtsfest

Geschenke unter dem geschmückten Tannenbaum sind nicht allen vergönnt. Eine Familie aus Neustadt kann durch einen glücklichen Zufall unverhofft doch ein schönes …
Schwälmer Unternehmer ermöglicht bedürftiger Familie Weihnachtsfest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.