Große Ehre für Helmut Lomp und Hans Mucha

+

Gilserberg. SPD trifft sich zur Jahreshauptversammlung.

Gilserberg. Gut besucht war die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Gilserberg. Der stellvertretende Landrat und 1. Kreisbeigeordnete Winfried Becker trat als Gastredner auf. Er berichtete über einzelne Projekte, die den Landkreis und seine einzelnen Gemeinden betreffen. Dabei ging Becker auf die Umweltpolitik des Schwalm-Eder-Kreises sowie auf die wirtschaftliche und finanzielle Entwicklung des Landkreises ein.

Auch die Landtagsabgeordnete Regine Müller referierte über die aktuellen Entwicklungen in der hessischen Landespolitik. Zuvor hatte Ortsvereins- und Fraktionsvorsitzender Martin Dippel einen Bericht über die zahlreichen Aktivitäten des SPD Ortsvereins im vergangenen Jahr. Dabei resümmierte er unter anderem den Bundes- und Landtagswahlkampf, das Sommerfest in Moischeid, die Nachmittagsbetreuung in der Kindertagesstätte und der Grundschule und den Bürgerbus. Anschließend ehrten Winfried Becker, Regine Müller, Martin Dippel und der stellvertretende Bürgermeister, Lothar Hirth, die langjährigen Partei-Mitglieder Helmut Lomp und Hans Mucha. Beide bekamen Urkunden für ihre 40-jährige Mitgliedschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Filmvergnügen auf vier Rädern - Autokino in Treysa erfreute sich großen Zuspruchs

Da dürften sich so einige an alte Tage erinnert gefühlt haben. Weil das normale Kino wegen der Corona-Pandemie noch geschlossen hat, verwandelte Burgtheater-Betreiber …
Filmvergnügen auf vier Rädern - Autokino in Treysa erfreute sich großen Zuspruchs

Fahrstuhl an der Außenfassade soll für barrierefreien Zugang zur Kreisverwaltung in Homberg sorgen

Für einen barrierefreien sowie behindertengerechten Zugang zum Verwaltungsgebäude A der Kreisverwaltung in der Parkstraße wird das im Jahr 1961 erbaute Gebäude mit einem …
Fahrstuhl an der Außenfassade soll für barrierefreien Zugang zur Kreisverwaltung in Homberg sorgen

Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Mit rund 590.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Neukirchen beim Ausbau der Gehwege in den Ortsdurchfahrten Riebelsdorf und Rückershausen.
Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Arbeitsmarkt im Krisenmodus - Arbeitslosenquote im Schwalm-Eder-Kreis steigt auf 4,3 Prozent

Im Schwalm-Eder-Kreis waren im Mai 4.224 Arbeitslose registriert. Die Zahl der Kurzarbeits-Anzeigen im Schwalm-Eder-Kreis für die vergangenen drei Monaten liegt bei …
Arbeitsmarkt im Krisenmodus - Arbeitslosenquote im Schwalm-Eder-Kreis steigt auf 4,3 Prozent

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.