Großzügige Geste der Braunianer

+

Melsungen. Braunianer spenden 85.000 Euro für Taifun-Opfer

Melsungen. B. Braun-Mitarbeiter und das Unternehmen haben gemeinsam 85.000 Euro für die Opfer des Taifuns Haiyan auf den Philippinen gespendet. Prof. Dr. Heinz-Walter Große, Vorstandsvorsitzender der B. Braun Melsungen AG, übergab zusammen mit dem Betriebsratsvorsitzenden Peter Hohmann, Finanzvorstand Dr. Annette Beller und Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf, Direktorin Unternehmenskommunikation, am 25. Juni symbolisch einen Scheck an die Diakonie Katastrophenhilfe.

Nach einem Spendenaufruf für die Opfer des Taifuns Haiyan hatten B. Braun-Mitarbeiter aller Niederlassungen weltweit 42.435,47 Euro auf das eigens hierfür eingerichtete B. Braun-Spendenkonto eingezahlt. Wie bei den Katastrophen in Haiti, Pakistan und Japan zuvor entschied der Vorstand, die gesammelte Spendensumme zu verdoppeln.

"Der Erfolg der weltweiten Spendenaktion unterstreicht ein weiteres Mal die Bereitschaft aller B. Braun-Mitarbeiter, ihre Verantwortung als Bürger der Gesellschaft zu übernehmen", so Prof. Dr. Heinz-Walter Große. "Einen herzlichen Dank an alle, die sich an der Spendenaktion beteiligt haben."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn

Rund 150 Aktivisten protestiert am Samstag bei einer Fahrraddemo auf der A 49 gegen den Weiterbau der Autobahn. Am 3. Oktober soll eine weitere Demo stattfinden. Dazu …
Mit dem Rad über die A 49: Aktivisten protestieren gegen den Weiterbau der Autobahn

Werkraum bietet in den Herbstferien Kreativtage für Kinder ab 8 Jahren an

Angst vor Langeweile in den Herbstferien? Der Treysaer Werkraum des Ev. Kirchenkreises Schwalm-Eder bietet dieses Jahr erstmalig an vier Tagen ein spannendes …
Werkraum bietet in den Herbstferien Kreativtage für Kinder ab 8 Jahren an

Wettkampfbetrieb soll im Oktober starten – Kreis will Sportvereine bei Organisation unterstützen

Spätestens Mitte bis Ende Oktober wollen die meisten Hallensportler mit dem Wettkampfbetrieb in den Sporthallen des Schwalm-Eder-Kreises beginnen. Der Landkreis wird die …
Wettkampfbetrieb soll im Oktober starten – Kreis will Sportvereine bei Organisation unterstützen

Jetzt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 abstimmen: Wie fahrradfreundlich ist der Schwalm-Eder-Kreis?

Ab sofort läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ADFC ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur …
Jetzt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020 abstimmen: Wie fahrradfreundlich ist der Schwalm-Eder-Kreis?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.