Das grüne Gewand der Rotenburgerin – "Am 7. um 7"

Homberg. Eine Lesung aus "Das grüne Gewand der Rotenburgerin" erwartet die Gäste am kommenden Montag, ab 19.00 Uhr, in der Veranstaltungsr

Homberg. Eine Lesung aus "Das grüne Gewand der Rotenburgerin" erwartet die Gäste am kommenden Montag, ab 19.00 Uhr, in der Veranstaltungsreihe "Am 7. um 7" in der Buchhandlung Spektrum am Marktplatz.Autorin Lydia Wagner stellt ihren ersten Roman vor, einen historischen Roman über Menschen aus der Zeit des Landgrafen Philipp des Großmütigen von Hessen, die mitten in die Wirren der Reformation geraten. Sie führt ihren Lesern und dem Publikum im Spektrum ein Panorama von Geschehnissen vor Augen, die von der alten Landgrafenstadt an der Fulda aus bis nach Homberg, Fritzlar, Alsfeld, Korbach, Soest, Lübeck und Frankfurt führen. Ein Spiegel einer Zeit, in der Stadtbrände und das Aufbegehren der Kleinen Leute das nackte Leben bedrohten und in der die Landesfürsten vor schweren Entscheidungen standen. Der Eintritt kostet vier Euro, weitere Auskünfte erteilt Jan Klevinghaus vom "Spektrum – Kunst, Kultur und Kulinarisches" unter Tel.: 05681 / 938688.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gold für Fritzlarer Ursulinenschule

Bundesministerin Christine Lambrecht verleiht Auszeichnung für Verbraucherbildung
Gold für Fritzlarer Ursulinenschule

Gudensberger Stadtverwaltung spart jetzt Papier und Toner

Wichtiger Schritt bei der Digitalisierung der Arbeitsprozesse: Fachbereich Finanzen setzt auf digitalen „Rechnungsworkflow“
Gudensberger Stadtverwaltung spart jetzt Papier und Toner

4.970 Euro für Besse 1200

Hessens Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister übergibt Bescheid aus dem Förderprogramm „STARKES DORF – Wir machen mit!“
4.970 Euro für Besse 1200

Bei Fritzlar: Fahranfänger fliegt 40 Meter durch die Luft

18-Jähriger hat unfassbares Glück: Keine lebensgefährlichen Verletzungen nach Unfall auf B 450.
Bei Fritzlar: Fahranfänger fliegt 40 Meter durch die Luft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.