Das grüne Gewand der Rotenburgerin – "Am 7. um 7"

Homberg. Eine Lesung aus "Das grüne Gewand der Rotenburgerin" erwartet die Gäste am kommenden Montag, ab 19.00 Uhr, in der Veranstaltungsr

Homberg. Eine Lesung aus "Das grüne Gewand der Rotenburgerin" erwartet die Gäste am kommenden Montag, ab 19.00 Uhr, in der Veranstaltungsreihe "Am 7. um 7" in der Buchhandlung Spektrum am Marktplatz.Autorin Lydia Wagner stellt ihren ersten Roman vor, einen historischen Roman über Menschen aus der Zeit des Landgrafen Philipp des Großmütigen von Hessen, die mitten in die Wirren der Reformation geraten. Sie führt ihren Lesern und dem Publikum im Spektrum ein Panorama von Geschehnissen vor Augen, die von der alten Landgrafenstadt an der Fulda aus bis nach Homberg, Fritzlar, Alsfeld, Korbach, Soest, Lübeck und Frankfurt führen. Ein Spiegel einer Zeit, in der Stadtbrände und das Aufbegehren der Kleinen Leute das nackte Leben bedrohten und in der die Landesfürsten vor schweren Entscheidungen standen. Der Eintritt kostet vier Euro, weitere Auskünfte erteilt Jan Klevinghaus vom "Spektrum – Kunst, Kultur und Kulinarisches" unter Tel.: 05681 / 938688.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jesberg: 17-Jähriger landet mit Krad im Graben - Hubschrauber im Einsatz

Bei einem Kradunfall zwischen Jesberg und Reptich wurde am heutigen Freitag ein 17-Jähriger aus Bad Zwesten verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler …
Jesberg: 17-Jähriger landet mit Krad im Graben - Hubschrauber im Einsatz

Hochwertiger Schmuck aus Wohnhaus in Schrecksbach gestohlen

Am Donnerstagabend brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Schrecksbach ein und erbeuteten hochwertigen Schmuck.
Hochwertiger Schmuck aus Wohnhaus in Schrecksbach gestohlen

Am Samstag: "Gestört aber GeiL" in der Homberger Open Air Arena

In der Hombeger Open Air Arena stehen auch im Juli große Events auf dem Programm. Am Samstag kommt das DJ-Duo "Gestört aber GeiL".
Am Samstag: "Gestört aber GeiL" in der Homberger Open Air Arena

Gefährliches Spiel in Körle: Kinder springen über die Gleise

Zwei Kinder liefen am Dienstagnachmittag in der Nähe des Bahnhofs Körle über die Gleise und sorgten so für einen Einsatz der Bundespolizei.
Gefährliches Spiel in Körle: Kinder springen über die Gleise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.