Gute Tropfen genießen

+
Das Weinfest in Homberg lockt immer wieder viele Besucher in die Kreisstadt, um den ein oder anderen guten Tropfen zu probieren. Foto: nh

Homberg. Homberger Weinfest am kommenden Wochenende

Homberg. Am ersten Wochenende im August, vom 1. bis 3. August, steht die Kreis- und Reformationsstadt Homberg wieder ganz im Zeichen der Weinrebe. Das Homberger Weinfest hat seit dem Hessentag 2008 seinen festen Platz im Homberger Jahreskalender. Trotz Schutzschirm und allen anderen Sparmaßnahmen ist es den Organisatoren gelungen, wieder ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine zu stellen. Auch das Gelände, der Stadtpark alter Friedhof, wurde durch den Bauhof wieder hervorragend vorbereitet. Neu in diesem Jahr ist, dass zahlreiche Unternehmen als Sponsoren des Festes auftreten, diese präsentieren sich zur Zeit auf dem Homberger Marktplatz, und dass das kulinarische Angebot erweitert werden konnte. Darüber hinaus hat sich auch die Ritterschaft zur Hohenburg bereit erklärt, das Weinfest mit Rat und  Tat zu unterstützen.  Eröffnet wird das Weinfest am Freitagabend um 18.30 Uhr. Für die musikalische Umrahmung sorgen am Freitag die Rhönland-Band, am Samstag die Gruppe Schreckschuss und am Sonntag die Feuerwehrkapelle Altmorschen-Spangenberg  sowie die Silberbergmusikanten. Während der Vorbereitungen zum diesjährigen Weinfest wurde beschlossen – analog zum Herbstmarkt, zur Snowparty und zum Clobesmarkt – eine Gilde zu bilden, die sich in den nächsten Jahren speziell um die Organisation des Weinfestes kümmern wird. Solch ehrenamtliches und bürgerliches Engagement deckt sich mit dem Wunsch nach mehr Bürgerbeteiligung und wird, zusammen mit  Spendern und Sponsoren, das Weinfest auch auf die nächsten Jahre hin sichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stadtsparkasse Schwalmstadt feiert 175-jähriges Jubiläum

Viele Gäste kamen in den Landgasthof Bechtel in Zella, um den besonderen Geburtstag zu feiern.
Stadtsparkasse Schwalmstadt feiert 175-jähriges Jubiläum

Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Ein schlimmer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag auf der B 253 zwischen Fritzlar und Ungedanken.
Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Schwalm-Eder-Kreis initiiert Stipendium für Medizinstudenten

Damit soll dem Ärztemangel auf dem Land entgegengewirkt werden. Landärztin Lena Itzenhäuser erklärt, warum sie sich bewusst für eine ländliche Region entschieden hat.
Schwalm-Eder-Kreis initiiert Stipendium für Medizinstudenten

Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Auf Hessens nördlichsten Weinberg in Felsberg-Böddiger fand am Dienstag wieder die alljährliche Traubenlese statt.
Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.