Guter Querschnitt durch die Gesellschaft

Beim traditionellen Neujahrsempfang des Neukirchener CDU-Stadtverbandes tummelten sich kürzlich im vollbesetzten Saal im Hotel Combecher zahlreiche G

Beim traditionellen Neujahrsempfang des Neukirchener CDU-Stadtverbandes tummelten sich kürzlich im vollbesetzten Saal im Hotel Combecher zahlreiche Gäste. Unter zahlreichen anderen konnte Vorsitzender Jürgen Lepper die Bürgermeister Klemens Olbrich (Neukirchen) und Klaus Wagner (Oberaula), den Staatssekretär im Hessischen Umweltministerium Mark Weinmeister sowie den CDU Kreisvorsitzenden und  Bundestagsabgeordneten Bernd Siebert begrüßen.

Zentrale Fragen der Zukunft

Ehrengast und Hauptredner war der Hessische Minister für Bundesangelegenheiten, Michael Boddenberg. Der gab sich in seiner fast einstündigen Rede sachlich, schlug einen Bogen von der kommunalen Ebene über die Landespolitik bis zu den Themen der Bundespolitik. Sein Fazit: Der Weg aus der Krise sei geschafft, und "es geht uns besser als vielen anderen." Den Euro-Rettungsschirm bezeichnete der Gast aus Wiesbaden als richtig, denn die europäische Währung müsse stabilisiert werden. Auch auf einen starken Mittelstand – Boddenberg ist gelernter Metzgermeister –, auf die Energiepolitik als zentrale Frage der Zukunft, sowie auf Schule und Bildung kam der Minister zu sprechen. Zur Einstimmung auf den Wahlkampf rief er den Gästen zu: "Lassen Sie uns nicht die großen ideologischen Diskussionen führen, sondern darüber reden, was in den Städten und Gemeinden passieren soll."Nach weiteren Grußworten trat die Vorsitzende der CDU Fraktion im Neukirchener Stadtparlament, Veronika Backes, ans Rednerpult. Sie warb unter den Anwesenden um Wahlunterstützung. Laut Lepper sind die Neukirchener Christdemokraten gut und ausgewogen aufgestellt. Durch die Beteiligung von Unternehmern, Selbständigen, Angestellten und Arbeitern, Studierenden und Senioren hätten sie mit ihrer Kandidatenliste  einen repräsentativen Querschnitt durch die Gesellschaft erreicht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

A 7 bei Homberg nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Heute früh kam es auf der A 7 zwischen Homberg-Efze und Bad Hersfeld-West in Fahrtrichtung Süden zu einem schweren Unfall. Nachdem der Fahrer eines Sattelzug die …
A 7 bei Homberg nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Malsfeld: Schlepper kracht in Wohnhaus

Wie durch ein Wunder: Fahrer nur leicht verletzt... und Haus steht noch!
Malsfeld: Schlepper kracht in Wohnhaus

Schwalmstadt-Ziegenhain: Unbekannte klauen 420 Liter Diesel aus zwei Baggern

Die beiden Bagger der Firma Heidelmann standen auf der Großbaustelle an der Landesstraße 3067
Schwalmstadt-Ziegenhain: Unbekannte klauen 420 Liter Diesel aus zwei Baggern

Felsberg-Gensungen: Post aus Post-Briefkästen gestohlen

Die Unbekannten verursachten außerdem einen Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.
Felsberg-Gensungen: Post aus Post-Briefkästen gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.