Guxhagen: 300.000 Euro Sachschaden nach Lagerhallenbrand

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Guxhagen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am 01.01.2020, gegen 00:40 Uhr zu einem Brand in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Guxhagen. Durch den Brand wurde eine Lagerhalle stark beschädigt.

Das in der Halle eingelagerte Futter und eine landwirtschaftliche Zugmaschine wurden durch den Brand völlig zerstört. Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Stallungen konnte verhindert werden. Der Gesamtschaden wird nach derzeitigem Erkenntnisstand auf ca. 300.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Gewalt gegen Fußball-Schiris: Vereinigung wirbt um Neuling

Im Oktober 2019 sorgte ein Schiri-Schläger für Schlagzeilen. Das Sportgericht hat dem südhessischen Kreisliga-Kicker eine dreijährige Sperre aufgebrummt. Doch auch die …
Nach Gewalt gegen Fußball-Schiris: Vereinigung wirbt um Neuling

Raubüberfall auf Melsunger Tankstelle

Am heutigen Freitagmorgen hat ein bewaffneter Räuber, gegen 6 Uhr, eine Tankstelle in der Fritzlarer Straße überfallen. Dabei bedrohte der Täter den Angestellten mit …
Raubüberfall auf Melsunger Tankstelle

Meeresschützer Christian Weigand aus Merzhausen möchte Umdenken erreichen

Mit seinen Vorträgen inspiriert er dabei Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen.
Meeresschützer Christian Weigand aus Merzhausen möchte Umdenken erreichen

Immer mehr Hacker-Angriffe auf öffentliche Einrichtungen: Schwalm-Eder-Kreis trifft Vorkehrungen und schult regelmäßig Personal

Neben Unternehmen und Privatpersonen geraten auch immer öfter öffentliche Einrichtungen in das Visier von Hackern. Der Schwalm-Eder-Kreis sieht sich gerüstet und schult …
Immer mehr Hacker-Angriffe auf öffentliche Einrichtungen: Schwalm-Eder-Kreis trifft Vorkehrungen und schult regelmäßig Personal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.