Ein halbes Jahrhundert bei der SPD

+
Ehrungen im SPD-Ortsverein Heßlar (v.li.): Thomas Claus (Stellvertretender Vorsitzender), Reiner Hartmann (40 Jahre in der SPD), Klaus Winter (50 Jhre in der SPD) und Martin Löber (Vorsitzender des Stadtverbandes Felsberg). Foto: nh

Heßlar. Langjährige Mitglieder der SPD wurden auf deren Jahreshauptversammlung geehrt.

Heßlar. Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins trafen sich zur Jahreshauptversammlung. Dort standen nicht nur Neuwahlen auf dem Programm, bei denen Klaus Winter zum Vorsitzenden gewählt wurde, sondern auch Ehrungen langjähriger Mitglieder. Unter den Geehrten ist auch Klaus Winter selbst. Er ist seir 50 Jahren Mitglied in der Sozialdemokratischen Partei Deutschland. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Reiner Hartmann geehrt.Die Ehrungen nahmen Martin Löber, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Felsberg und Thomas Claus, Stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Heßlar, vor. Martin Löber verlas die Urkunden und überreichte die Anstecknadeln. Er bedankte sich bei den beiden für die in langen Jahren geleistete Arbeit.

Außerdem konnte er Klaus Winter und Joachim Leimbach zum 70. Geburtstag gratulieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Berauschte" Fahrt: Mit 170 km/h und in Schlangenlinien über die A49

Seine gefährliche Fahrt über die Autobahn 49 endete für einen unter Drogeneinfluss stehenden 22-jährigen BMW-Fahrer am gestrigen Dienstagnachmittag mit der Festnahme.
"Berauschte" Fahrt: Mit 170 km/h und in Schlangenlinien über die A49

Felsberg-Gensungen: Parkstraße drei Wochen gesperrt

Grundhafte Sanierung der K 21 zwischen Gensungen und Heßlar hat begonnen - insgesamt wird bis November gebaut.
Felsberg-Gensungen: Parkstraße drei Wochen gesperrt

Seit sechs Jahrzehnten der Treffpunkt im Ort: Gasthaus Richhardt in Obergrenzebach feiert 60-Jähriges

Es gehört zu Obergrenzebach einfach dazu und das seit nunmehr sechs Jahrzehnten. In diesem Jahr feiert das Gasthaus Richardt sein 60 jähriges Bestehen. Geplant war eine …
Seit sechs Jahrzehnten der Treffpunkt im Ort: Gasthaus Richhardt in Obergrenzebach feiert 60-Jähriges

Wegen Corona: Lebensmittelindustrie arbeitet am Limit

Schwalm-Eder-Kreis: Die 1.800 Beschäftigten geben Vollgas.
Wegen Corona: Lebensmittelindustrie arbeitet am Limit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.