1.300 Euro für die Jagdhundesolidaritätskasse vom Kreis, Ministerium und Kreissparkasse

+
Bei der Fördermittelübergabe: (v. li.) Dirk Siemon (Kreissparkasse),   Ers­­ter Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann, Michael Weigt (Schriftführer der Solidaritätskasse), CDU-Politiker Matthias Wettlaufer und Heinrich Riehm (Vorsitzender der Jagdhundesolidaritätskasse Schwalm).

Die Jagdsolidaritätskasse Schwalm leistet finanzielle Hilfe, falls ein Jagdhund bei einer Jagd zu Schaden kommt. Jetzt bekamen die Unterstützer finanzielle Unterstützung: vom Kreis, vom Umweltministerium, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und von der Kreissparkasse.

Schwalm-Eder. Jagdhundesolidaritätskasse... Jagdhunde was? Jagdhundesolidaritätskasse. Sowas gibt’s wirklich! Gegründet im vergangenen Jahr soll die Jagdhundesolidaritätskasse Schwalm finanzielle Hilfe leisten, falls ein Jagdhund bei einer Gesellschaftsjagd verletzt werden sollte oder es gar zum Verlust des Hundes kommt. „Die Solidaritätskasse unterstützt dann den Hundeführer bei eventuell anfallenden Kosten“, erklärt Heinrich Riehm, Vorsitzender der Kasse.

Und jetzt bekamen die Unterstützer ihrerseits finanzielle Unterstützung... vom Kreis, vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und von der Kreissparkasse. Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann sowie Matthias Wettlaufer und Dirk Siemon von der Kreissparkasse überbrachten Fördermittel beziehungsweise -zusagen über zweimal 500 Euro (Kreis und Ministerium) und 300 Euro (Sparkasse).

„Zum Schutz unserer Felder, Wälder und Tiere sind wir auf unsere Jägerinnen und Jäger mit ihren vierbeinigen Helfern angewiesen. Ein verletzter Jagdhund kann für einen Jäger erhebliche Kosten bedeuten. Daher sind wir froh, dass wir die Jägerschaft mit unserer Zuwendung an die Solidaritätskasse unterstützen können“, so Jürgen Kaufmann bei der Fördermittelübergabe.

Heinrich Riehm bedankte sich mit den Worten: „Damit ist für die kommende Jagdsaison wieder ein guter Grundstein gelegt, um betroffenen Hundeführern helfen zu können.“ Weitere Informationen auf der Homepage www.jagdhundesolikasse-schwalm.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

3.800 Euro Schaden verursachten unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag in Felsberg. Sie zerkratzten eine VW Tiguan, der in der Unteren Birkenallee stand.
Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

Hospital: Am 1. Oktober wird Gefäßchirurgisches Zentrum eröffnet

Fritzlarer Krankenhaus investiert in die Zukunft – neue Technik (Angio-Suite) und neues Team für die Gefäßchirurgie
Hospital: Am 1. Oktober wird Gefäßchirurgisches Zentrum eröffnet

Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Da war wirklich keiner wie der andere.
Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Thomas Gille tritt als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Schwalm-Eder Ende des Monats September von seinem Amt zurück.
Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.