180.000 Euro teurer Lkw vom Gudensberger Bauhof-Gelände geklaut

+
Dieser weiße Mercedes Lkw wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag vom Gelände des Gudensberger Bauhofs gestohlen.

In der vergangenen Nacht wurde ein weißer Mercedes Lkw vom Gelände des Bauhofs in Gudensberg gestohlen. Das Fahrzeug hat einen Wert von 180.000 Euro.

Gudensberg. Ein weißer Mercedes Lkw-Kipper wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag vom Geländes des städtischen Bauhofs in der Besser Straße gestohlen. Auf dem Gelände brachen sie zwei Türen auf und nahmen aus einem Büro mehrere Fahrzeugschlüssel mit. 

Anschließend öffneten die Täter das Zufahrtstor des Bauhofes und flüchteten mit einem Lkw. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Mercedes Benz Atego Kipper mit Ladekran. Das Fahrzeug hat das amtlichen Kennzeichen HR-SG 95.

Der Wert des Fahrzeugs beträgt 180.000 Euro. Die Höhe des angerichteten Sachschadens steht zurzeit nicht fest. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, Tel. 05622-99660.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Ein schlimmer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag auf der B 253 zwischen Fritzlar und Ungedanken.
Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Auf Hessens nördlichsten Weinberg in Felsberg-Böddiger fand am Dienstag wieder die alljährliche Traubenlese statt.
Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Weinlese auf dem Böddiger Berg: 80 Helfer ernteten gut neun Tonnen Trauben

Mit einer Woche Verzug fand am Dienstag die Weinlese auf dem Böddiger Berg statt. Dabei ernteten 80 Helfer rund neun Tonnen Trauben.
Weinlese auf dem Böddiger Berg: 80 Helfer ernteten gut neun Tonnen Trauben

Kreissparkasse: Michael von Bredow neuer Vorstandsvorsitzender

52-jähriger Diplom-Sparkassenbetriebswirt wird Nachfolger von Thomas Gille.
Kreissparkasse: Michael von Bredow neuer Vorstandsvorsitzender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.