20-Jähriger tot in Schwimmbecken des Terrano-Naturbads aufgefunden

etm Blaulicht Polizei
+
Heute Morgen wurde im Gudensberger Schwimmbad eine leblose Person im Schwimmbecken aufgefunden.

Heute Morgen wurde im Gudensberger Schwimmbad eine leblose Person im Schwimmbecken aufgefunden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wird eine Obduktion durchgeführt. Das Bad wird wegen der polizeilichen Ermittlungsarbeiten voraussichtlich erst wieder am Dienstag, 22. Juni, öffnen

Gudensberg. Heute Morgen wurde im Gudensberger Naturbad Terrano eine leblose Person im Schwimmbecken aufgefunden. Der Schwimmmeister und eine Lehrkraft einer örtlichen Schule machten gemeinsame eine Begehung des Bades und des Schwimmbeckens. Hierbei stellten sie eine leblose Person im Becken fest. Die Person wurde umgehend aus dem Becken geborgen.

Bei der toten Person handelt es sich um einen 20-Jährigen aus Gudensberg. Die näheren Todesumstände sind zurzeit nicht bekannt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wird eine Obduktion durchgeführt. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei in Homberg geführt. 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwerverletzte bei Unfall auf der B 253 bei Fritzlar
Heimat Nachrichten

Schwerverletzte bei Unfall auf der B 253 bei Fritzlar

Der Unfall ereignete sich heute Mittag auf der B 253, zwischen den Abfahrten „Neues Wildunger Kreuz“ und Rothhelmshausen. Die Bundesstraße ist derzeit gesperrt.
Schwerverletzte bei Unfall auf der B 253 bei Fritzlar
Raser und Tuner-Szene im Fokus der Polizei
Heimat Nachrichten

Raser und Tuner-Szene im Fokus der Polizei

Vom späten Nachmittag bis tief in die Nacht hatte die Polizei am Mittwoch Kontrollen im Rahmen der Raser- und Tuner-Szene durchgeführt. Der Spitzenreiter: Ein …
Raser und Tuner-Szene im Fokus der Polizei
Engagement zahlt sich aus: Malsfeld und Edermünde profitieren von Landesförderungen
Heimat Nachrichten

Engagement zahlt sich aus: Malsfeld und Edermünde profitieren von Landesförderungen

In der vergangenen Woche besuchte Europastaatssekretär Mark Weinmeister die Gemeinde Malsfeld und den Sportclub Edermünde. In beiden Fällen hatte er Förderzusagen im …
Engagement zahlt sich aus: Malsfeld und Edermünde profitieren von Landesförderungen
Betreuungsräume statt Hausmeisterwohnung Kreis lässt Waberner Grundschule ausbauen
Heimat Nachrichten

Betreuungsräume statt Hausmeisterwohnung Kreis lässt Waberner Grundschule ausbauen

Der Schwalm-Eder-Kreis investiert in den Ausbau der Grundschule am Reiherwald in Wabern. Um eine adäquate und zeitgemäße Nachmittagsbetreuung an der Schule zu …
Betreuungsräume statt Hausmeisterwohnung Kreis lässt Waberner Grundschule ausbauen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.